Absorber oder Kompressorkühlschrank? Welcher ist der Richtige für dich?

Absorber oder Kompressorkühlschrank?

In diesem Artikel geht es um die Frage, welcher Kühlschranktyp für Reisende am besten geeignet ist: ein Absorber oder ein Kompressorkühlschrank. Beide Arten bieten Vor- und Nachteile, aber aus eigener Erfahrung bevorzugen wir den Absorber.

Es ist fast wie eine Glaubensfrage, ob man sich für einen Absorber oder einen Kompressorkühlschrank entscheidet. Doch es ist wichtig zu beachten, dass die Technologie in den letzten Jahren Fortschritte gemacht hat. Was früher vielleicht nicht überzeugend war, könnte heute eine gute Wahl sein.

Bei der Entscheidung, welchen Kühlschranktyp man wählt, sollte man sich überlegen, welche Art von Reisen man am häufigsten unternimmt. Wenn man gerne auf Campingplätzen oder Stellplätzen steht, ist ein Absorberkühlschrank ideal, da er auch mit Gas betrieben werden kann. Dadurch ist man unabhängig von externen Stromquellen und kann den Kühlschrank mehrere Wochen lang nutzen.

Allerdings hat der Absorberkühlschrank eine geringere Kühlleistung als ein Kompressorkühlschrank, insbesondere bei Temperaturen über 30 Grad. In sehr warmen Gegenden ist daher ein Kompressor möglicherweise die bessere Wahl. Wir persönlich hatten jedoch bei Temperaturen unter 30 Grad keine Probleme mit unserem Absorber.

Ein weiterer Vorteil des Absorberkühlschranks ist seine Flexibilität durch den Gasbetrieb. In unserem letzten Urlaub in Schweden haben wir fast ausschließlich unsere Solaranlage genutzt, um den Kühlschrank zu betreiben. Die Solaranlage konnte genügend Strom liefern, aber für den Kühlschrank haben wir lieber das Gas verwendet, da es günstiger und effizienter ist.

Bei der Anschaffung eines Absorberkühlschranks sollte man darauf achten, dass er über eine Automatik verfügt. Unsere erste Erfahrung mit einem Absorberkühlschrank war nicht optimal, da wir vergessen haben, manuell zwischen den verschiedenen Energiequellen umzuschalten. Glücklicherweise ist unser aktueller Kühlschrank mit einer automatischen Energiewahl ausgestattet, die die beste Energiequelle automatisch auswählt.

LESEN  Entdecken Sie den „Campingplatz Saaletal“ – eine Oase inmitten des Naturparks Unteres Saaletal

Absorber oder Kompressorkühlschrank? Die Entscheidung hängt von verschiedenen Faktoren ab, wie dem Reisetyp, den bevorzugten Reisezielen und den persönlichen Vorlieben. Für uns ist der Absorberkühlschrank die beste Wahl, da er geräuschlos läuft, mit Gas betrieben werden kann und für unsere Bedürfnisse ausreichende Kühlleistung bietet.

Absorber oder Kompressorkühlschrank?

Schau dir auch unser Video zum Thema “camping kompressor kühlschrank stromverbrauch” an:

Video camping kompressor kühlschrank stromverbrauch

Insgesamt ist es wichtig, beim Kauf eines Kühlschranks auf die individuellen Bedürfnisse und Anforderungen zu achten. Ein Absorberkühlschrank kann eine gute Wahl sein, wenn man gerne frei steht und Länder mit extrem hohen Temperaturen meidet. Aber auch ein Kompressorkühlschrank kann in bestimmten Situationen die geeignetere Option sein.

Am Ende zählt, dass man sich für den Kühlschranktyp entscheidet, der am besten zu den eigenen Reisevorlieben passt. Egal ob Absorber oder Kompressorkühlschrank, das wichtigste ist, dass das Bier kalt ist und Eiswürfel kein Problem sind!