Camping und Tatort: Wie man auch beim Campen nicht auf seine Lieblingssendungen verzichten muss

Camping und Tatort: Wie man auch beim Campen nicht auf seine Lieblingssendungen verzichten muss

Wer liebt es nicht, beim Camping inmitten der Natur zu sein und die Freiheit zu genießen? Doch manchmal möchten wir auch im Urlaub nicht auf gewisse Annehmlichkeiten verzichten, wie zum Beispiel das Fernsehen. Keine Sorge, es gibt eine Lösung: Mit einer mobilen SAT-Anlage kannst du auch beim Campen deine Lieblingssendungen schauen.

Welche SAT-Antenne passt zu deinem Camping-Stil?

Die Wahl der passenden SAT-Antenne für deinen Campingurlaub hängt von verschiedenen Faktoren ab. Wie viel Platz hast du auf dem Fahrzeugdach? Reist du in verschiedene Länder? Wie hoch ist dein Budget? Wechselst du oft den Stellplatz oder bleibst du an einem Ort?

Eine besonders beliebte Wahl ist die Parabol-Antenne. Mit ihrem ausladenden Spiegel bietet sie den größten Empfangsradius. Ein Spiegel-Durchmesser von 65 cm reicht für klare Bilder in Europa aus. Diese Art von Antenne ist ideal für Vielfahrer auf Fernreisen, benötigt jedoch viel Platz beim Ausrichten.

Wenn du wenig Platz auf dem Fahrzeugdach hast, könnte eine flache Antenne die richtige Wahl sein. Sie eignet sich gut für Touren durch Zentraleuropa, da sie weniger Platz benötigt als eine Parabolantenne. Allerdings hat sie eine geringere Reichweite.

Fest montiert oder mobil?

Für Wohnmobile und Caravans sind fest auf dem Fahrzeugdach montierte SAT-Antennen heutzutage Standard. Doch auch im normalen Auto kannst du mobile Antennen leicht verstauen und sie auf dem Stell- oder Campingplatz neben dem Fahrzeug aufstellen.

Fest montierte Camping SAT-Antennen sind nach der Inbetriebnahme schnell einsatzbereit und richten sich automatisch aus – eine sehr komfortable Variante. Portable SAT-Antennen können neben dem Vorzelt aufgestellt werden, was mehr Freiheit bei der Standortwahl ermöglicht. Es gibt sie in kompakter Ausführung, sodass oft kein Stativ mehr benötigt wird. Sie sind auch in verschiedenen Ausstattungen und Zubehör erhältlich.

LESEN  Das neue Kinoerlebnis: “Theater Camp” – alles Wichtige zum Film und zum Startdatum

Automatische oder manuelle Ausrichtung?

Damit du im Campingurlaub deutschsprachige Sender empfangen kannst, muss deine SAT-Antenne korrekt auf den Satelliten ausgerichtet sein. Es gibt sowohl SAT-Antennen mit automatischer Ausrichtung als auch solche, die manuell eingestellt werden müssen.

SAT-Antennen mit Automatik entfalten sich auf Knopfdruck, drehen sich selbstständig zum Satelliten und richten sich automatisch aus. So kannst du in kürzester Zeit dein Lieblingsprogramm auch auf dem Campingplatz genießen. Manuelle SAT-Antennen benötigen einen elektronischen SAT-Finder, der bei der Ausrichtung auf den Satelliten hilft. Wenn du oft den Campingplatz wechselst, könnte sich eine SAT-Antenne mit automatischer Ausrichtung lohnen.

Open-Air-Kino-Feeling im Campingurlaub

Wenn du im Campingurlaub Lust auf Open-Air-Kino-Feeling hast, kannst du mithilfe eines Beamers das über die Satellitenschüssel empfangene Programm auf eine Leinwand projizieren. Einfach den Receiver über ein HDMI-Kabel mit dem Beamer verbinden oder gleich einen Beamer mit eingebautem TV-Tuner verwenden.

Jetzt steht deinem Campingurlaub mit den gewohnten TV-Sendungen nichts mehr im Wege!