Entspannung pur für Hunde und ihre Besitzer – Schenna und Meran in Südtirol

Entspannung pur für Hunde und ihre Besitzer – Schenna und Meran in Südtirol

In Südtirol ist ein Urlaub mit Hund ein echter Gewinn für Zwei- und Vierbeiner. In dieser wunderschönen Alpenregion müssen Tierliebhaber nicht lange nach einem hundefreundlichen Hotel suchen, denn Hunde sind hier fast überall gerne gesehen. Das ist besonders praktisch für Gäste, die mit dem Auto anreisen und keine weiten Strecken zurücklegen möchten. Egal, ob in den Dolomiten oder im Meraner Land, es gibt hier zahlreiche preiswerte und gehobene Unterkünfte, die sowohl Hund als auch Herrchen zufriedenstellen. Die Tiere können die einzigartige Bergwelt genießen und nach Herzenslust herumtollen und spielen.

Einzigartige Ausblicke rund um den Kronplatz

Rund um den Kronplatz haben Urlauber mit Hund die Möglichkeit, beeindruckende Bergpanoramen zu erleben. Wer behauptet, Hunde würden die gesunde Luft nicht wahrnehmen, irrt sich. Diese sensiblen Tiere spüren sofort den Unterschied zwischen verbrauchter Stadtluft und gesundem Bergklima, das die Atemwege befreit und rundum erholsam ist. Sie regenerieren sich genauso wie ihre menschlichen Begleiter.

Gemütlicher Urlaub in Meran und Umgebung

Für Urlauber, die es gemütlich mögen, ist Meran und Umgebung genau das Richtige. In Schenna gibt es zahlreiche Unterkünfte, die Mensch und Tier mehr als zufriedenstellen. Hundefreundliche Hotels sind mit einem speziellen Hundesymbol gekennzeichnet und erfüllen viele Qualitätskriterien, die auf die Bedürfnisse von Hunden zugeschnitten sind. Die Zimmer bieten ausreichend Platz für Bewohner und Hundekörbchen. In Südtiroler Hundehotels gibt es sogar einen eigenen Essbereich für Gäste, die mit Hund anreisen. Natürlich gibt es auch Leckerlis und einen Wassernapf für die Vierbeiner. Sollte dem Hund trotzdem etwas fehlen, liegt immer eine Liste mit Tierärzten in der Nähe bereit.

LESEN  Besuche das “Adlernest” Hitlers in Deutschland (So besuchst du das Adlernest mit/ohne Tour)

Herbstlicher Auslauf am Kalterer See

Die Wälder und Wiesen rund um den Kalterer See sind auch im Herbst perfekt für einen Urlaub mit Hund. Die Tiere bekommen hier ausreichend Auslauf und der Besitzer kann die angenehme Ruhe in den Wäldern genießen. So steht der Erholung für Hund und Herrchen nichts im Wege. Wer es etwas ruhiger mag, kann mit seinem Hund auf einem Bauernhof die wohlverdiente Erholung finden. Denn auch die Höfe Südtirols erfüllen gerne Kriterien für einen angenehmen Urlaub mit Hund.

Das erste Hundehotel Südtirols im Dorf Tirol

Das erste Hundehotel Südtirols befindet sich im Dorf Tirol. Die Gastgeber haben langjährige Erfahrung im Umgang mit Hunden und das merkt man sofort. Sie sorgen dafür, dass die besondere Beziehung zwischen Hund und Tier auch im Urlaub harmonisch fortgesetzt werden kann. Alles ist auf die Bedürfnisse von Mensch und Tier abgestimmt und wer möchte, kann sogar einen Hundetrainer in Anspruch nehmen.

Entspannung in Meran auch für Hundebesitzer

Als Hundebesitzer muss man in Meran nicht einmal auf Thermenvorstellungen verzichten. Denn ein Thermenhotel liegt in unmittelbarer Nähe der modernen Therme Meran und bietet unwiderstehliche Angebote zur Entspannung, während der Hund vom “Hundesitter” versorgt wird. So kann man auch mit Hund unvergessliche Wellnesstage genießen.

Dieser Gastbeitrag wurde freundlicherweise von reise-nach-suedtirol.com zur Verfügung gestellt. Vielen Dank!