Tipps für mehr Komfort und Sicherheit im Camper und Wohnmobil

Tipps für mehr Komfort und Sicherheit im Camper und Wohnmobil

Hast du schon mal überlegt, wie du das Sitzen in deinem Reisemobil oder Kastenwagen noch angenehmer und sicherer gestalten kannst? In diesem Artikel findest du nützliche Tipps rund um Sitze, Gurte, Bänke und Drehkonsolen, die dein Campingabenteuer noch komfortabler machen. Egal, ob du deinen Camper ausbaust oder nachrüstest, im Reimo Camping-Shop wirst du bestimmt fündig!

Wie du eine Drehkonsole nachrüsten kannst

Drehkonsolen sind eine praktische Möglichkeit, um deinen Sitz im Wohnmobil flexibler zu machen. Aber wie funktioniert die Nachrüstung einer Drehkonsole? Zuerst solltest du einen schlanken Pilotensitz auswählen, der gut in dein Fahrzeug passt. Achte darauf, dass der Sitz nicht zu breit ist, da sonst beim Drehen des Sitzes das Fahrerhaus geöffnet werden muss. Wähle dann die passende Drehkonsole aus, die abhängig vom Typ des Pilotensitzes und deines Fahrzeugs ist. Die Installation ist meistens einfach, manchmal müssen jedoch die Bohrungen der Drehkonsolen etwas angepasst werden.

Drehsockel für mehr Komfort im Innenraum

Um den Innenraum deines Campingbusses oder Wohnmobils optimal zu nutzen, können Drehsockel für den Fahrer- und Beifahrersitz eine gute Lösung sein. Mit einem Drehsockel lassen sich die Sitze um ca. 180° zum Wohnraum drehen. Manche Drehkonsolen bieten sogar die Möglichkeit, den Beifahrersitz seitlich zum Fahrersitz zu schwenken.

Nachrüsten von Sicherheitsgurten für Camper und Wohnmobile

Sicherheit geht im Wohnmobil vor! Daher sind Sicherheitsgurte unverzichtbar, wenn Personen auf geprüften Sitzplätzen mitreisen sollen. Achte darauf, dass die Sicherheitsgurte den verschiedenen EG-Normen entsprechen und eine Prüfetikett haben. Verwende nur passende und zugelassene Sicherheitsgurte für deine Reimo-Sitzbänke, Schlafbänke und Gurtböcke.

LESEN  Der Berühmte Eiffelturm in Texas?! Plus Sulphur Springs

Bequeme Pilotensitze für Campingbusse und Wohnmobile

Die serienmäßigen Sitze in deinem Campingbus kannst du gegen komfortablere Pilotensitze austauschen. Dabei ist es wichtig, dass die Pilotensitze fest und stabil sind und die Sitzhöhe innerhalb eines genehmigten Toleranzbereichs verändert werden darf.

Mit einem Gurtbock einen zusätzlichen Sitzplatz schaffen

Wenn du aus der hinteren Sitzbank deines Wohnmobils einen vollwertigen Sitzplatz machen möchtest, ist der Gurtbock die Lösung. Die vorhandene Sitzbank bleibt erhalten und die Gurte werden durch die Gurtbocksäule geführt. So bleibt das Ambiente deines Wohnmobils nahezu unverändert.

Fertige Bänke für Wohnmobil und Kastenwagen

In unserem Ausbau-Shop findest du individuell gefertigte Bänke für dein Wohnmobil oder Kastenwagen. Wenn es schnell gehen soll oder du eine einfache Sitzbank benötigst, empfehlen wir die SK7 oder Divan Sitzbank. Die klassischen Divan Bänke sind meistens auf Lager und sofort verfügbar. Aber schau auch in unserem Campingbus Ausbau-Shop vorbei, dort findest du noch weitere interessante Sitzbank-Optionen.

Jetzt bist du bestens informiert über die verschiedenen Möglichkeiten, wie du dein Camper-Abenteuer noch komfortabler gestalten kannst. Hast du Fragen zu unseren Produkten wie Pilotensitze oder Sicherheitsgurte für Camper? Dann kontaktiere unsere Reimo-Fachhändler vor Ort oder unseren Kundendienst. Wir helfen dir gerne bei der richtigen Wahl.