4 Sterne Camping in Deutschland: Natur pur, Abenteuer und Entspannung

4 Sterne Camping in Deutschland: Natur pur, Abenteuer und Entspannung

Mit einer Tasse Kaffee in der Hand bewundern Reisende den glitzernden See, beobachten Reiher beim Fischfang oder planen aufgeregt Achterbahnfahrten im Freizeitpark. Das 4-Sterne-Camping in Deutschland bietet eine vielfältige Auswahl, von komfortablen und gepflegten Plätzen in idyllischen Naturlandschaften bis hin zu großen Campingplätzen in der Nähe von Vergnügungsparks und Städten.

Reiseziele: Wohnzimmeratmosphäre in den schönsten Regionen Deutschlands

Für Camper ist das Zuhause dort, wo der Wohnwagen steht. Egal ob an der Ostsee, Nordsee, im Allgäu oder in der Sächsischen Schweiz – Campingurlauber können ihr mobiles Zuhause überallhin mitnehmen. Diese vier deutschen Regionen gehören zu den beliebtesten Reisezielen für Campingurlauber. Von Bayern bis Schleswig-Holstein erstreckt sich das Angebot an 4-Sterne-Campingplätzen mit vielfältiger Einrichtung. Wassersportbegeisterte kommen an der Mecklenburgischen Seenplatte und an der Ostseeküste auf ihre Kosten. Das Brandenburger Land mit seinen Flüssen und Kanälen eignet sich hervorragend für Campingurlaub in Kombination mit Kanufahrten. Passionierte Wanderer können hingegen einen Campingplatz im Berchtesgadener Land wählen.

Zum Beispiel ist das Camping-Resort Allweglehen im Süden Deutschlands ein ganzjährig geöffneter 4-Sterne-Campingplatz, der Sommer- und Wintercamper sowie Hunde herzlich willkommen heißt. Das Naturpark-Camping Prinzenholz zwischen Kiel und Lübeck überzeugt Wassersportler und Reiter gleichermaßen. Familien mit Kindern können sich im Schwarzwald im Camping Europa-Park wohlfühlen, da dieser einer der wenigen Campingplätze in fußläufiger Entfernung zum Vergnügungspark liegt.

LESEN  DIY Camper Ausbau für Citroen Berlingo und Peugeot Partner: Dein Guide für den perfekten Roadtrip

Top Tipps für den perfekten Campingurlaub

  • 4-Sterne-Camping in Deutschland mit Hund? Das ist in vielen Regionen möglich. Die Lüneburger Heide ist perfekt für ausgedehnte Spaziergänge, danach können Hundehalter im Uhlenköper-Camp mit ihrem Vierbeiner entspannen. Viele 4-Sterne-Campingplätze bieten Extras wie Hundeduschen und Futterangebote.
  • Die gehobenen Campingplätze der 4-Sterne-Kategorie richten sich auch an Wellnessurlauber und verfügen über Dampfbäder, Saunen und wohltuende Massageangebote. Das Camping Stubbenfelde auf der Ostseeinsel Usedom ist eine solche Anlage.
  • Was bedeutet 4-Sterne-Camping? Camper, die sich für eine 4-Sterne-Klassifizierung entscheiden, wählen eine erstklassige Anlage mit gehobenem Komfort und sehr gepflegter Qualität. Urlauber können sich auf Annehmlichkeiten wie eine Rezeption, Sanitäranlagen zum Wohlfühlen sowie Extras wie Pools und Sportprogramme freuen.

Ausflugsmöglichkeiten während des Campingurlaubs: Aktivitäten zu Wasser, zu Land und in der Stadt

Dank der großen Auswahl an Campingmöglichkeiten und der landschaftlichen Vielfalt kann der Campingurlaub in Deutschland abwechslungsreich gestaltet werden – sei es zu Wasser, zu Land oder in den Städten.

Mit der Kraft des Windes über das Meer sausen

Campingplätze in direkter Wasserlage an der Ostsee oder Nordsee bieten die Möglichkeit, einen Tag auf dem Meer zu verbringen. Einige Plätze verfügen über einen eigenen Bootssteg und ermöglichen es den Gästen, mit einer Jolle selbst als Hobbykapitän auf dem Wasser unterwegs zu sein. Organisierte Segeltouren sind auch ohne Vorkenntnisse möglich. Die Steilküste von Rügen ist vom Meer aus noch beeindruckender.

Der Berg ruft: Wanderungen während des Campingurlaubs

Auch im südlichen Deutschland gibt es viele Möglichkeiten für aktive Unternehmungen während des Campingurlaubs. Zum Beispiel bietet der Goldsteig in Bayern mit einer Länge von 2.000 km eine der längsten Prädikatswanderwege Deutschlands. Der Weg führt unter anderem durch den geschützten Nationalpark Bayerischer Wald. Auch Gebirge wie der Harz oder der Schwarzwald eignen sich perfekt für ausgiebige Wanderungen.

LESEN  Werkzeug und Material für den Wohnmobil Selbstausbau

Vom Campingplatz zu Ausflügen in die Großstadt

Der individuelle Campingurlaub lässt sich problemlos mit Städtetrips kombinieren. Campingplätze in der Nähe von Berlin ermöglichen einen schnellen Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln, um die Millionenmetropole zu erkunden. Eine Camping-Städtetour von Berlin über Hamburg bis nach Bremen ist ebenfalls eine großartige Möglichkeit, verschiedene städtische Highlights zu entdecken. In Bremen sollte ein Spaziergang durch das bezaubernde Schnoor-Viertel mit seinen kleinen Läden und Cafés nicht fehlen.

Eine Auswahl an schönen Events in Deutschland

In Deutschland ist immer etwas los. Hier ein kleiner Ausblick auf einige der größten jährlich stattfindenden Veranstaltungen:

Mai

  • Hamburger Hafengeburtstag: Eines der traditionsreichsten Hafenfeste weltweit mit einer Händler- und Amüsiermeile, Schauregatten, Sportwettkämpfen, Konzerten und leckeren Fischbrötchen.

Juni

  • Kieler Woche: Mehrere Tage lang zieht die Kieler Woche nicht nur professionelle Wassersportler an, sondern ist auch ein maritimes Volksfest für alle Altersgruppen.

September-Oktober

  • Oktoberfest: Das weltweit bekannte Volksfest in München.