Camp Nou – Das faszinierende Stadion des FC Barcelona

Camp Nou – Das faszinierende Stadion des FC Barcelona

Einmal live dabei sein, wenn Messi & Co. zur Hochform auflaufen? Das ist kein Problem! Mit der Buchungsoption “Barça Virtual Experience” können Sie die Atmosphäre im Camp Nou während eines Heimspiels hautnah miterleben. Sie erhalten eine VR-Brille und fühlen sich wie ein echter Stadionbesucher, der ganz nah am Geschehen auf dem Feld ist.

Das Camp Nou – Ein Stadion mit Geschichte

Als das Camp Nou 1957 eröffnet wurde, bot es Platz für 90.000 Zuschauer, 30.000 mehr als das vorherige Stadion “Les Corts”. Zur Fußball-Weltmeisterschaft 1982 wurde das Stadion um den Oberrang erweitert und verfügte damals über 120.000 Plätze. Aufgrund der UEFA-Vorschriften wurde die Kapazität jedoch auf rund 98.500 Sitzplätze reduziert.

Das Stadion ist imposant: 48 Meter hoch, 250 Meter lang und 220 Meter breit. Das gesamte Areal erstreckt sich über eine Fläche von 55.000 m². Außerdem können alle Plätze innerhalb von nur 5 Minuten evakuiert werden.

Wussten Sie schon? Am 17. November 1982 besuchte Papst Johannes Paul II. das Camp Nou und predigte vor 120.000 Gläubigen. Seitdem war er Mitglied des FC Barcelona.

Sicherheit an erster Stelle

Das Camp Nou ist mit der 5-Sterne-Auszeichnung der UEFA zertifiziert. Dies erfordert bestimmte Sicherheitsmaßnahmen im Stadion. Eine umfassende Überwachung mit Kameras, ausreichende Fluchtwege und das Vorhandensein von Ordnern und Polizisten sorgen dafür, dass es im Stadion zu keinen Ausschreitungen kommt. Die Sicherheitsstandards im Camp Nou sind vergleichbar hoch wie in mitteleuropäischen Ländern. Gewaltbereite Hooligans sind selten anzutreffen. Daher können Sie bedenkenlos mit Ihren Kindern ein Spiel des FC Barcelona besuchen.

LESEN  Camping an der Ostsee mit Kindern: Abenteuer, Spaß und Entspannung für die ganze Familie

Der Neubau des Stadions

Das Camp Nou, obwohl legendär und beeindruckend, soll nach dem Willen des Club-Präsidiums neu gebaut werden. Das Projekt “Nou Espai Barça” wurde in einem Referendum im Jahr 2014 von über 70% der Mitglieder unterstützt. Ziel der Neubauplanungen ist es, dem Stadion ein eigenes und unverkennbares Gesicht zu geben, das untrennbar mit dem FC Barcelona verbunden ist.

Neben dem Camp Nou werden auch weitere Einrichtungen neu gebaut oder renoviert, darunter ein neues Basketballstadion, eine Eishalle und ein eigenes Museum. Außerdem werden die VIP-Bereiche verbessert und die Logistik im Stadion optimiert.

Das neue Camp Nou wird mit seinen 105.000 Plätzen das größte reine Fußballstadion der Welt sein. Die Fassade kann in den Vereinsfarben Blau-Rot beleuchtet werden und die Lichteffekte passen sich der Tageszeit und der Veranstaltung an. Dabei lassen sich auch moderne und klassische Stilelemente im Stadion erkennen.

Der Neubau des Camp Nou und des umliegenden Areals wird von 2018 bis 2022 in mehreren Etappen stattfinden. Die Bauarbeiten sollen den laufenden Spielbetrieb nicht beeinträchtigen. Der alte Sportpalast wird abgerissen und an seiner Stelle entsteht unter anderem eine Tiefgarage.

Kosten und Finanzierung

Die Neugestaltung des Areals wird insgesamt 600 Millionen Euro kosten, wobei der größte Anteil mit 420 Millionen Euro auf das Camp Nou entfällt. Die Finanzierung des Projekts wird durch Eigenmittel des Clubs sowie Sponsorengelder sichergestellt. Namensrechte am neuen Stadion sollen weitere 200 Millionen Euro generieren. Ein kleinerer Teil der Finanzierung wird über Kredite abgewickelt.

Training der Mannschaft

Das Training der Mannschaft findet täglich statt, meistens jedoch unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Die Trainingsplätze sind das Mini Estadi, in dem bis zu 16.000 Zuschauer Platz finden, oder der Trainingsplatz “La Mesía” direkt neben dem Camp Nou. Die Trainingszeiten werden in den Sportzeitungen “Diario Sport” und “Mundo Deportivo” bekannt gegeben.

LESEN  Wohnmobil-Stellplatz Dänemark: Doggerbanke – eine großartige Option in Hirtshals

Auf dem Weg zum Camp Nou

Camp Nou

All diese Faszination und Geschichte machen das Camp Nou zu einem Ort, den Fußballfans auf der ganzen Welt einmal besucht haben sollten. Also, auf zum Camp Nou und erleben Sie die einzigartige Atmosphäre live!