Camping am Ossiacher See: Ein Paradies für Familien und Naturliebhaber

Camping am Ossiacher See: Ein Paradies für Familien und Naturliebhaber

Ein Campingurlaub am Ossiacher See bietet eine perfekte Kombination aus Natur und Aktivitäten. Selbst bei kühlerem Wetter gibt es zahlreiche Unterhaltungsmöglichkeiten, die besonders für Familien mit kleinen Kindern geeignet sind. Die Campingplätze am Ossiacher See sind auch hundefreundlich und bieten eigene Hundestrände. Der 11 km lange See liegt inmitten von Kärnten und bietet zudem die Möglichkeit für Ausflüge nach Italien oder Slowenien.

Besonderheiten beim Camping am Ossiacher See

Es gibt rund 20 Campingplätze in der Nähe des Ossiacher Sees, die leicht erreichbar sind und nur wenige Kilometer von der Tauernautobahn A10 entfernt liegen. Hier finden sowohl Schwimmer und Wassersportliebhaber als auch Wanderer und Golfer die perfekte Lage für ihren Urlaub. Zu den beliebten Campingplätzen zählen das Seecamping Plörz, Laggner, Berghof und Hoffmann, das Terrassencamping Ossiacher See und das See-Camping Mentl. Für Reisende ohne eigenes Fahrzeug stehen Mobilheime zur Verfügung, die über großzügige Küchenbereiche und Wohnräume verfügen.

Die besten Campingplätze am Ossiacher See

Die Region rund um den See ist bei Campern äußerst beliebt, und es gibt eine Vielzahl von Campingplätzen in der Nähe des Ufers.

Seecamping Laggner

Das Seecamping Laggner bietet ein eigenes Strandbad mit großer Liegewiese. Die Stellplätze im Schatten mit Blick auf den See sind besonders beliebt. Die Anlage ist sehr gepflegt und beschaulich und erhält von den Gästen durchweg positive Bewertungen.

LESEN  Das perfekte Camping Outfit für den Saisonstart

Terrassencamping Ossiacher See

Der Terrassencamping am Südufer ist eine beeindruckende Campinganlage. Das geneigte, mehrfach terrassierte Wiesengelände und die Stellplätze sowie Mobilheime mit Blick auf das Wasser sind charakteristisch für diesen Platz. Zwei Badebuchten und eine Bootsanlegestelle sorgen für Badespaß. Der abwechslungsreiche Kinderspielplatz wird von den Kleinen gerne genutzt. Die Mobilheime verfügen über Wohnräume und Schlafzimmer mit Einzel- oder Doppelbetten.

Neben dem Seecamping Laggner und dem Terrassencamping sind auch die Campinganlagen vom Seecamping Plörz, Berghof, Mentl und Hoffmann einen Besuch wert.

Anreise

Die Anreise in die Ferienregion Ossiacher See ist bereits ein Erlebnis. Von Salzburg aus überquert man die Grenze nach Österreich und fährt bequem auf der Tauernautobahn A10 rund 180 km Richtung Süden nach Kärnten bis zur Abfahrt Ossiacher See. Von dort sind beide Ufer des drittgrößten Kärntner Sees nach wenigen Kilometern leicht erreichbar. Österreichs Autobahnen sind mautpflichtig, zusätzlich fällt eine Gebühr für das Passieren der Tunnel durch die Hohen Tauern an.

Reiseziele am Ossiacher See

Die Umgebung des Ossiacher Sees ist von ländlichem Charme geprägt. Die Städte in Kärnten sind eher klein, aber haben ihren ganz eigenen österreichischen Flair.

Villach

In unmittelbarer Nähe des Ossiacher Sees befindet sich Villach, bekannt als Verkehrsknotenpunkt und Faschingshauptstadt Österreichs. Die Stadt, durch die die Drau fließt, lädt zum Bummeln an den Ufern ein. Die autofreie Innenstadt mit zahlreichen Cafés, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten eignet sich ideal für einen Ausflug. Wie wäre es mit dem Kauf einer typischen regionalen Tracht oder einem Kärntner Kilt?

Klagenfurt

Die Landeshauptstadt Kärntens liegt etwa 40 km vom Ossiacher See entfernt. Die Stadt bietet eine Vielzahl von mittelalterlichen Kirchen und Profanbauten, die von der vielfältigen Geschichte Klagenfurts zeugen. Museen wie das Landesmuseum, das Bergbaumuseum oder das Diözesanmuseum sind erste Anlaufstellen für geschichts- und kulturinteressierte Urlauber. Ein Aufstieg auf den Kirchturm der Stadtpfarrkirche bietet einen beeindruckenden Ausblick über Klagenfurt und Umgebung.

LESEN  Einzigartige Überprüfung: Garmin RV 780 GPS

Top 5 Sehenswürdigkeiten

  • Burg Landskron: Hier zeigen Adler und andere Greifvögel täglich atemberaubende Kunststücke. Im Burgrestaurant kann man sich stärken.
  • Affenberg: Hier kann man etwa 160 Japanmakaken im Freigehege aus nächster Nähe erleben.
  • Stift Ossiach: Das ehemalige Benediktinerstift bietet über 1.000 Jahre Geschichte zum Leben erweckt.
  • Gerlitzen Kanzelbahn: Eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Gipfel der Gerlitzen bietet Wandermöglichkeiten, Panoramaaussichten und gastronomische Genüsse.
  • Domenig Steinhaus: In Steindorf am Ossiacher See können Architekturbegeisterte das Werk des bekannten Architekten Günther Domenig erkunden.

Insidertipps von Pincamp

  • Rittermahl: Auf der Burg Landskron können Mittelalterfans wie einst die Ritter schmausen und sich von einem Vier-Gänge-Menü verwöhnen lassen.
  • Pilzmuseum: Die Ausstellung nur wenige Kilometer vom Ossiacher See entfernt bietet naturgetreue Exponate und ausführliche Erklärungen sowie ein unterhaltsames Programm für Kinder.

Aktivitäten und Ausflüge

Neben Entspannungsmöglichkeiten bieten sich am Ossiacher See auch zahlreiche sportliche Aktivitäten für Jung und Alt an.

Segeln

Wer schon immer segeln lernen wollte, findet an den Segelschulen am Ossiacher See die passende Gelegenheit. Geübte Segler können Boote ausleihen und den Wind und das Wasser genießen. Auch Surfen und Ruderbootfahren sind beliebte Aktivitäten. Viele Landestellen bieten Möglichkeiten zur Stärkung, zum Beispiel bei einer traditionellen Kärntner Jause mit Speck, Glundner Käse und harten Würsten.

Radfahren

Eine Fahrradtour um den See lohnt sich immer. Die flache Strecke ist abwechslungsreich und eignet sich auch für Kinder. Zahlreiche Gaststätten entlang der Route bieten eine ideale Möglichkeit zur Rast. Anspruchsvollere Radfahrer können auf den anspruchsvollen Bergwegen direkt am See ihre Kondition testen.

Eventtipps von Pincamp

Jedes Jahr finden am Ossiacher See und in der Umgebung zahlreiche Veranstaltungen für jeden Geschmack statt.

LESEN  Der perfekte Campingplatz am Zwenzower Ufer

Mai

  • GTI-Treffen: Autoenthusiasten treffen sich am Südufer des Wörthersees, um ihre Leidenschaft auszuleben.

Juni

  • United World Games: Jugendliche aus aller Welt messen sich in verschiedenen Sportarten in und um Klagenfurt.

Juli

  • Ironman: Die härtesten Triathleten müssen sich im Schwimmen, Radfahren und Laufen beweisen. Start und Ziel sind in Klagenfurt.
  • Body Painting Festival: Eine farbenfrohe Kunstausstellung auf nackten Körpern in Klagenfurt.
  • Carinthischer Sommer: Von Juli bis August finden in und um die Stiftskirche Ossiach direkt am Ossiacher See klassische Konzerte mit weltberühmten Dirigenten statt.
  • Starnacht: Am Ostufer des Wörthersees in Klagenfurt singen Stars der Schlagermusik mit Fernsehübertragung.

August

  • Villacher Kirchtag: Eine Brauchtumswoche mit Volksfestcharakter zu Beginn des Augusts mit gastronomischen Höhepunkten.
  • Harley-Davidson-Treffen: Tausende Fans des Kultmotorrads treffen sich rund um den Faaker See. Auch ohne eigenes Motorrad sind die begleitenden Feiern ein spaßiges Ereignis.

Gastronomie

Die Restaurants rund um den Ossiacher See bieten frischen Fisch aus dem See, teilweise auch aus eigenen Fischteichen. Von gutbürgerlicher Küche bis hin zu Haubenrestaurants ist für jeden Geschmack etwas dabei. Ein typisches Kärntner Gericht sind die Kasnudeln, gefüllt mit Topfen (Quark), Kartoffeln, Minze und Kerbel. Die Krönung ist die geschmolzene Butter, die kurz vor dem Servieren darüber gegossen wird.

Beste Reisezeit

In den Monaten Mai bis September liegt die Durchschnittstemperatur am See bei über 20 °C mit Spitzenwerten von knapp 26 °C. Regen ist selten. Im Winter kann es deutlich kälter werden und schneien. Die Sommermonate eignen sich perfekt zum Baden und für Wassersportaktivitäten. Die umliegenden Berge bieten im Winter Skimöglichkeiten. In der Übergangszeit können Camper wandern oder Golf spielen.