Camping am Strand auf Fehmarn – Die besten Tipps für deinen Urlaub

Camping am Strand auf Fehmarn – Die besten Tipps für deinen Urlaub

Die Ostseeinsel Fehmarn bietet zahlreiche Möglichkeiten, um einen unvergesslichen Campingurlaub am Strand zu verbringen. Egal, ob du aktiv sein möchtest oder einfach nur die Sonne genießen willst – hier findest du den perfekten Campingplatz für deine Bedürfnisse. Lass dich von den Vorzügen der Ostsee auf Fehmarn verzaubern und entdecke die vielfältigen Möglichkeiten, die dieser einzigartige Ort zu bieten hat.

Die schönsten Campingplätze am Strand

Wenn du einen Campingplatz direkt am Strand suchst, ist das 5-Sterne Camping Wulfener Hals in Wulfen die perfekte Wahl. Diese preisgekrönte Anlage bietet eine ideale Lage zwischen der rauschenden Ostsee und einer ruhigen Flachwasserbucht. Hier kannst du am langen Sandstrand entspannen oder dich beim Surfen, Kanufahren und Stand-Up-Paddeln austoben. Für Familien gibt es ein abwechslungsreiches Animationsprogramm und für Wassersportler stehen drei umfangreiche Wassersportschulen zur Verfügung. Auch Golf- und Minigolfplätze sorgen für Abwechslung.

Ein weiterer beliebter Campingplatz am Strand ist das Insel-Camp Fehmarn in Meeschendorf. Auch hier findest du einen wunderschönen Strand direkt vor der Tür, der zum Entspannen und Sonnenbaden einlädt. Die 5-Sterne-Anlage bietet zudem einen Gesundheits- und Wellnessbereich sowie ein umfangreiches Animations- und Sportprogramm.

Top Tipps für deinen Campingurlaub

Du möchtest deinen Campingurlaub auf Fehmarn zu etwas Besonderem machen? Hier sind einige Tipps, die du unbedingt beachten solltest:

  • Wenn du mit deinem Hund unterwegs bist, solltest du die besten Hundestrände auf Fehmarn besuchen. Der Hundestrand Meeschendorf im Südosten der Insel bietet einen Strandkorbverleih, einen Kiosk und eine Sanitäranlage. Im Norden liegt der Hundestrand Grüner Brink und im Westen gibt es einen weiteren Hundestrand in Bojendorf.

  • Gönn dir einen Cocktail in einer der Beach-Bars am Strand. Die 360 Grad Bar am Südstrand bietet eine große Dachterrasse mit einem bezaubernden Blick auf die Umgebung. Oder genieß einen erfrischenden Drink direkt am Strand, während du in einem Liegestuhl entspannst.

LESEN  Die perfekte Isolierung für Ihren Camper

Aktivitäten für das Camping am Strand

Es gibt viele Möglichkeiten, die fabelhaften Buchten und Strände von Fehmarn zu entdecken. Hier sind einige Aktivitäten, die du während deines Campingurlaubs ausprobieren kannst:

Fehmarn auf zwei Rädern umrunden

Erkunde die Insel mit dem Fahrrad und entdecke so viele Strände wie möglich. Es gibt zahlreiche Radwege, aber die Route entlang der Küste ist besonders schön. Diese etwa 70 km lange Tour führt dich entlang des Wassers und durch idyllische Landschaften, wie das Naturschutzgebiet Wallnau.

Eine Wanderung mit sichtbarer Belohnung

Eine Wanderung bietet eine großartige Möglichkeit, die Insel und ihre Strände genauer kennenzulernen. Eine tolle Route führt von der Hafensiedlung Orth zum Leuchtturm Flügge. Auf dem Weg hast du einen atemberaubenden Blick auf die Umgebung und durchquerst das herrliche Naturschutzgebiet Krummsteert-Sulsdorfer Wiek.

Den Fisch selbst fangen und grillen

Angeln ist eine beliebte Beschäftigung an den Ostseestränden von Fehmarn. Besonders ideal ist die Meeresstelle zwischen Mecklenburger Bucht und Kieler Bucht – der sogenannte Fehmarnsund. Hier kannst du Plattfische, Dorsche, Meerforellen, Hornhechte und Aale fangen. Wenn du noch nicht so erfahren im Angeln bist, probiere das Brandungsangeln in Niobe aus.

Top Touren mit dem Schiff

Kein Urlaub auf einer Insel wäre komplett ohne eine Schifffahrt. Erkunde verschiedene Regionen Fehmarns mit einem Segelschiff, nimm an einer geführten Hochseeangeltour teil oder miete dir ein kleines Boot und entdecke selbstständig verschiedene Strände. Auch Tagesausflüge nach Dänemark sind von Fehmarn aus möglich – die Fähre nach Puttgarden bringt dich in nur 45 Minuten ins Nachbarland.

Veranstaltungen auf Fehmarn

Auf Fehmarn finden das ganze Jahr über viele spannende Veranstaltungen statt. Hier sind einige Events, die du nicht verpassen solltest:

  • Im Januar findet das Anbaden der Landjugend statt, bei dem viele Menschen in die Ostsee eintauchen oder von der Strandpromenade aus zuschauen.

  • Im Mai-Juni kannst du beim Mercedes-Benz-Surffestival in Burgtiefe das neueste Surf- und SUP-Equipment ausprobieren und an Workshops teilnehmen. Es gibt auch eine Strandparty, bei der du den Abend ausklingen lassen kannst.

  • Im Juni findet das Fehmarn Pferdefestival in Burg am Grünen Weg statt. Hier gibt es ein reichhaltiges Unterhaltungsprogramm rund um das Thema Pferd.

  • Im September treffen sich Oldtimerbegeisterte am Burger Marktplatz zu einem beeindruckenden Oldtimertreffen.

LESEN  Entdecke den erstaunlichen Ägerisee: Die BESTE Wanderung über Zug 2023

Genieße deinen Campingurlaub am Strand auf Fehmarn und entdecke die vielfältigen Möglichkeiten, die diese traumhafte Insel zu bieten hat!