Camping am Wasser: Die 11 schönsten Stellplätze in Deutschland

Camping am Wasser: Die 11 schönsten Stellplätze in Deutschland

Reisen mit dem Wohnmobil erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Besonders Campingplätze an der Ostsee oder Nordsee sind sehr beliebt. Warum also nicht einen Zwischenstopp am Wasser machen und einen kleinen Urlaub einlegen? In diesem Artikel stellen wir dir die 11 schönsten Campingplätze in Deutschland vor.

Niedersachsen: Wohnmobilstellplatz am Hohnsensee

Auf dem Weg zum Harz, an die Nordsee oder Ostsee, bietet sich der Wohnmobilstellplatz am Hohnsensee in Hildesheim für eine entspannte Pause an. Camper können dort kostenlos zwei Tage stehen und den Blick auf den See genießen. Es sind Reisemobile mit einer Länge von bis zu acht Metern erlaubt. Vor Ort gibt es die Möglichkeit zu einem Spaziergang um den See, ein Restaurant zum Speisen und das angrenzende Freibad JoWiese für Spaß und Abkühlung. Außerdem ist die Innenstadt zu Fuß erreichbar.

Nordrhein-Westfalen: Parkplatz am Emssee

Wenn du durch das Münsterland reist, lohnt sich ein Abstecher zum Emssee. Dort gibt es 15 kostenlose Stellplätze für Camper mit Stromanschluss, Frischwasserversorgung und Entsorgungsmöglichkeiten für Grauwasser und Toilettenkassette. Der Emssee ist in eine Parkanlage in Warendorf eingebettet und bietet vielfältige Freizeitmöglichkeiten. Außerdem gibt es sehenswerte Orte in Warendorf wie den historischen Marktplatz und verschiedene Kirchen.

Sachsen: Wasserschloss Podelwitz

Direkt an der Freiberger Mulde liegt das Wasserschloss Podelwitz, wo bis zu sechs Reisemobile kostenlos parken können. Für Strom, Wasser und Verköstigung fallen Gebühren an. Von dort aus kann man die Stadt Colditz zu Fuß oder mit dem Kanu, Falt- oder Schlauchboot erkunden. Im Park am Schloss gibt es Sitzgelegenheiten für ein Picknick und einen Bootsanlegesteg. Radfahrer können den Muldental-Radwanderweg nutzen.

LESEN  Schönsee-Camping Wohnwagen (Campingplatz), Urnshausen (Deutschland) Angebote

Brandenburg: Wildromantischer Stellplatz am See

In der Brandenburger Gemeinde Am Mellensee gibt es verschiedene Stellplätze entlang der zahlreichen Gewässer. Ein wildromantischer Stellplatz in der Neuendorfer Straße bietet Platz für zwei Wohnmobile und drei Zelte. Es gibt Stromanschluss und viele Annehmlichkeiten. In der Umgebung kann man eine Radtour durch die Landschaft machen und die Kirche Sperenberg besichtigen.

Bayern: Stellplatz am Friedberger See

Am Friedberger See im Osten von Augsburg gibt es einen kostenlosen Stellplatz mit vielen Möglichkeiten für Wassersport und Freizeitaktivitäten. Der See verfügt über WCs und Kaltwasserduschen, die von Campern genutzt werden können. In der Umgebung gibt es das Wittelsbacher Schloss mit einem Museum.

Baden-Württemberg: Wohnmobilstellplatz an der Ehmetsklinge

Der kostenlose Stellplatz an der Ehmetsklinge bietet Platz für drei Reisemobile und verfügt über Stromanschluss, Frischwasserversorgung und Entsorgungsmöglichkeiten. Der See lädt zum Baden ein und in der Gemeinde Zaberfeld gibt es viele Wanderwege durch die Rotweinlandschaft.

Niedersachsen: Reisemobilstellplatz am Salzgittersee

Der Reisemobilstellplatz am Salzgittersee ist über die A7 oder A39 gut erreichbar. Der See bietet Sandstrand und verschiedene Freizeitmöglichkeiten. Der Stellplatz kann bis zu 20 Wohnmobile aufnehmen und verfügt über Strom und Frischwasser.

Nordrhein-Westfalen: Stellplatz am Lippesee

Der Stellplatz am Lippesee in Paderborn bietet viele Freizeitmöglichkeiten rund um den See. Der Stellplatz ist kostenlos, verfügt aber nicht über Strom und Frischwasser. Es gibt jedoch einen Freizeit- und Wohnpark in der Nähe mit mehr Luxusangeboten.

Sachsen-Anhalt: Mandelholz – zwischen Königshütte und Elend

Im Oberharz am Brocken gibt es einen Stellplatz am Hotel Mandelholz. Camper können dort für bis zu zwei Nächte parken und auch Wellnessangebote im Hotel nutzen. Es gibt jedoch keinen Strom, Frischwasser oder ähnliches für den Camper. In der Umgebung gibt es die Mandelholztalsperre und viele Wanderwege.

LESEN  Litauen mit Hund: Ein Paradies für Abenteurer und ihre Vierbeiner

Bremen: Wohnmobilstellplatz in Lesum

In Bremen gibt es den Wohnmobilstellplatz Lesumer Schweiz. Der Stellplatz ist stadtnah und bietet Strom- und Wasserversorgung. In der Umgebung gibt es einen kleinen See und den Fluss Ihle. Die Bremer Innenstadt ist mit der Regio-S-Bahn schnell zu erreichen.

Saarland: Caravanplatz Mühlenweiher

Der Caravanplatz Mühlenweiher in Kirkel-Neuhäusel bietet Entspannung direkt am See. Es gibt Duschen, Waschkabinen und Anschlüsse für Wohnmobile. Der Platz liegt direkt an einem öffentlichen See und bietet verschiedene Freizeitmöglichkeiten.

Das waren die 11 schönsten Campingplätze in Deutschland. Weitere Stellplätze findest du auf Stellplatz.info und Camping.info. Viel Spaß beim Camping am Wasser!