Campingzubehör: Mitnehmen oder vor Ort kaufen?

Campingzubehör mitnehmen oder vor Ort kaufen?

Camping in den USA

Die Entscheidung für einen Campingurlaub in den USA ist gefallen! Doch jetzt stellt sich die Frage: Sollte man das Campingzubehör mitnehmen oder lieber vor Ort kaufen? Der begrenzte Platz im Koffer und die Möglichkeit, dass die gekauften Utensilien am Ende des Urlaubs zurückgelassen werden müssen, machen diese Entscheidung nicht einfach. Aber keine Sorge, es gibt auch eine dritte Möglichkeit: das Mieten von Campingzubehör. In diesem Artikel gebe ich euch einige Tipps für eure Reiseplanung.

Warum das Campingzubehör mitnehmen?

Ich bin ein großer Fan davon, das Campingzubehör gleich mitzunehmen. Das hat mehrere Vorteile:

  • Wenn die gekauften Gegenstände nicht den Erwartungen entsprechen oder kaputtgehen, können sie zurückgegeben werden.
  • Man vermeidet, dass man die Produkte nach dem Urlaub doppelt besitzt.
  • Man kann das Equipment vor dem Urlaub in Ruhe testen und abschätzen, was man wirklich braucht und was besser zu Hause bleibt.
  • Man kann sicher sein, dass das gesamte Equipment in den Koffer passt, besonders wenn man zu zweit reist.

Welche Gegenstände kann man bedenkenlos einpacken?

Um komfortabel schlafen zu können, ist eine gute Ausrüstung unerlässlich. Besonders bei Schlafsack und Isomatte sollte man keine Abstriche machen. Auch das Zelt sollte gut gewählt sein, abhängig von Gewicht, Packmaß und Wetterbeständigkeit. Hier sind einige Empfehlungen:

  • Schlafsack: Trekking 500 0° Light von Forclaz oder Kompakt MTI 3-Season von Mammut.
  • Isomatte: Trek 500 von Forclaz oder Therm-a-Rest ProLite Apex.
  • Kochset: MH100 Inox für 2 Personen.
  • Campinglampe: BL100 Lumen von Quechua oder Black Diamond Moji Lantern 100 Lumen.
  • Nackenkissen: Reise Komfort von Newfeel oder Therm-a-Rest Camping Kopfkissen.
  • Kulturbeutel mit Haken: Kulturbeutel von Newfeel oder Washbag Roomy von Mammut.
  • Stirnlampe: Trekking ONight 700 von Forclaz oder Petzl Tikka.
  • Mikrofaserhandtuch: Reisehandtuch von Bahidora.
  • Leichtes Trekkingzelt: Quickhiker für 2 Personen oder Marmot Limelight für 2 Personen.
LESEN  Luftbett – Schlafkomfort und Flexibilität vereint

Zusätzlich zum Kochgeschirr müssen Trinkbecher, Besteck, ein scharfes Messer, Teller, Dosenöffner und Handtuch & Lappen für den Abwasch mitgenommen werden.

Diese Campinggegenstände könnt ihr vor Ort kaufen

Wenn ihr bestimmte Gegenstände nicht mitnehmen möchtet, könnt ihr sie auch vor Ort kaufen. Hier sind einige Beispiele:

Campingkocher

Auf den amerikanischen Campingplätzen gibt es überall Lagerfeuerstellen mit Gitterrost. Man kann also den Kocher zu Hause lassen. Wenn ihr dennoch lieber selber kochen möchtet, könnt ihr den Kocher vor Ort kaufen. Bei Walmart gibt es einen günstigen Campingkocher von Coleman.

Waschschüssel

Auf vielen staatlichen Campingplätzen gibt es keinen Waschplatz fürs Geschirr. Entsprechende Schüsseln gibt es bei den großen Supermärkten zu kaufen.

Kühlbox

Eine Kühlbox für Lebensmittel ist im Sommer unerlässlich. Sie kann in jedem Supermarkt gekauft werden.

Camping- und Backpackingzubehör mieten

Wenn ihr nur selten campen geht und keine Lust habt, extra für den USA Urlaub die ganze Ausrüstung anzuschaffen, könnt ihr das Camping- und Backpackingzubehör auch mieten. Die Firma Arrive bietet einen Mietservice an und stellt vom Zelt bis zum Kochgeschirr alles zur Verfügung. Das Zubehör stammt von namenhaften Herstellern wie Black Diamond, Deuter oder MSR, sodass ihr auf Qualität vertrauen könnt. Die Anmietung ist nachhaltig und bietet genügend Platz im Koffer für Einkäufe während des Urlaubs.

Wie funktioniert Arrive genau?

  1. Das Zubehör auf der Website von Arrive bestellen, spätestens 7 Tage vor dem Aufenthalt.
  2. Das Zubehör wird einen Tag vor dem ersten Anmiettag zugestellt.
  3. Vor der Abreise kann das Zubehör kostenlos an einer FedEx Station abgegeben und zurückgeschickt werden.

Als Neukunde könnt ihr bei der ersten Bestellung 15% sparen, indem ihr den Gutscheincode OUTDOOR15 angebt.

LESEN  Die schönsten Campingplätze auf Rügen

*Affiliate-Link: Bestellt ihr über meine Seite, erhalte ich eine kleine Vergütung. Für euch entstehen keine zusätzlichen Kosten.