Der ultimative Costa Rica Camping-Guide: Entdecke die besten Campingplätze

Costa Rica Guide

Die atemberaubende Schönheit Costa Ricas bietet unvergessliche Camping-Erlebnisse. Von einsamen Stränden bis hin zu Nationalparks und exklusiven Glamping-Optionen – hier gibt es für jeden etwas. In diesem Camping-Guide zeigen wir dir die besten Orte zum Campen in Costa Rica.

Boondocking & primitive Campingplätze

Stelle dir vor, du verbringst den Tag mit Surfen, Fischen und Schwimmen an einem einsamen Strand. Abends kannst du dich dann in deiner Hängematte zwischen zwei Kokospalmen ausruhen und den Tag gemütlich mit einem kalten Bier ausklingen lassen. Klingt traumhaft, oder? Das kannst du in Costa Rica erleben!

Verwandle deine Camping-Erfahrung in einen luxuriösen Urlaub, indem du eines der neuen Zeltdach-4×4-Fahrzeuge oder Wohnmobile mietest. Die beliebtesten Ziele für selbstversorgende Camper sind Strände wie Cabo Matapalo, an denen es keine Elektrizität, kein fließendes Wasser und keine Menschenmassen gibt.

Neben Cabo Matapalo gibt es noch viele andere abgelegene und wunderschöne Orte, die du erkunden kannst. Playa Tamales, Gandoca National Wildlife Refuge, Playa Buena Vista, Playa Barrigona und Playa Minas sind nur einige davon.

Nationalparks, Wälder und indigene Reservate

Einige der Nationalparks in Costa Rica haben eigene Campingplätze. Besonders in der Trockenzeit ist das Campen im Guanacaste National Park eine großartige Möglichkeit, die Natur hautnah zu erleben. Im Santa Rosa Nationalpark gibt es zwei Campingplätze, einer davon in der Nähe der Playa Naranjo, der bei Surfern sehr beliebt ist. Auch der Bahía Junquillal National Wildlife Refuge bietet Campingmöglichkeiten direkt am Strand.

LESEN  Campingplatz Thiessow – Ein perfekter Urlaub auf Rügen zwischen Ostsee und Bodden

Weitere Campingplätze findest du im Barra Honda Caverns National Park und im Palo Verde National Park. Beachte jedoch, dass das Entsorgen von Abwasser bei Wohnmobilen in Costa Rica nicht möglich ist.

Glamping oder Luxus-Camping

Willst du das Camping mit einer Extraportion Luxus genießen? Dann ist Glamping genau das Richtige für dich! Bei Glamping handelt es sich um luxuriöses Camping in Zelten. Die Zelte sind geräumig und bieten Annehmlichkeiten wie private Badezimmer, Kingsize-Betten und private Terrassen.

Ein exzellentes Beispiel für Glamping in Costa Rica ist das La Leona Ecolodge an der Grenze zum Corcovado Nationalpark. Die abgeschiedene Lage und der umliegende Regenwald bieten einzigartige Naturerlebnisse. Auch das Rafiki African Safari Style Tent Lodge am Ufer des Savegre-Flusses ist sehr empfehlenswert.

Private Campingplätze und Wohnmobilparks in Costa Rica

An touristischen Orten ist es oft schwierig, kostenlose Campingplätze zu finden. Doch an beliebten Stränden wie Manuel Antonio, Tamarindo und Jacó sowie in bekannten Inlandszielen wie dem Arenal Vulkan gibt es private Campingplätze. Diese sind zwar weniger luxuriös als in den USA, bieten aber dennoch grundlegende Annehmlichkeiten wie Wasser, Küchenbereiche und Duschen.

Einige Budget-Unterkünfte bieten zudem Parkplätze für Wohnmobile an. Hier kannst du für kleines Geld parken und hast Zugang zu Einrichtungen wie Schwimmbädern, Toiletten und Duschen.

Backpacking und Trekking

Wenn du das Abenteuer liebst, solltest du Costa Ricas fantastische Trekkingrouten entdecken. Der Corcovado Nationalpark auf der Osa-Halbinsel bietet mehrere Trekkingmöglichkeiten. Vom La Palma zum Sirenna oder vom Dos Brazos zum Carate – hier gibt es vieles zu entdecken. Beachte jedoch, dass du in Begleitung eines registrierten Guides wandern musst.

LESEN  Eintracht Frankfurt in Barcelona: Fans, Tickets und der Marsch zum Camp Nou

Der Cerro Chirripó ist der höchste Gipfel Costa Ricas und bietet eine beliebte Trekkingroute. Obwohl das Zelten im Nationalpark nicht erlaubt ist, gibt es eine rustikale Schutzhütte, in der du übernachten kannst.

Für die Abenteuerlustigen gibt es auch den transkontinentalen Wanderweg von der Karibikküste zum Pazifik. Dieser Weg führt durch den Talamancas und bietet ein unvergessliches Wandervergnügen.

Die Camping-App

Die IOverlander-App enthält Informationen und Bewertungen zu Dutzenden weiteren Campingplätzen und Parkmöglichkeiten in Costa Rica. Sie ist eine der Top-Apps für Costa Rica-Reisen und kostenlos für Android und Apple erhältlich.

Entdecke Costa Rica auf eine ganz besondere Art und erlebe unvergessliche Campingabenteuer inmitten atemberaubender Natur!