Die 7 idyllischsten Campingplätze in Albanien

Die 7 schönsten Campingplätze in Albanien

Bild: Die 7 schönsten Campingplätze in Albanien

Foto: Boga Alpine Resort

Lasst uns eintauchen in eines der schönsten und unentdeckten Länder des Balkans – Albanien. Mit unglaublichen 300 Sonnentagen im Jahr, unberührten Stränden und versteckten Buchten bietet dieses Land die perfekten Voraussetzungen für einen unvergesslichen Campingurlaub.

Egal, für welchen Campingplatz du dich entscheidest – im Vergleich zu anderen Reiseländern ist ein Urlaub in Albanien besonders erschwinglich. Im Durchschnitt kostet das Camping hier weniger als 15 Euro pro Nacht für 2 Personen. Auf den Detailseiten der Campingplätze findest du genauere Preisangaben sowie echte Bewertungen von anderen Campern.

Camping Lake Shkodra Resort

Bewertung: 4,8 von 5 ☆

Ort: Omare, Nordalbanien

Ein sehr beliebter Campingplatz in Albanien ist das Camping Lake Shkodra Resort im Norden des Landes. Die Camper loben vor allem die tolle Lage, Ruhe, Freundlichkeit und Sauberkeit des Platzes. Die Anlage erstreckt sich über eine Fläche von 2,5 Hektar und liegt direkt am wunderschönen Lake Shkodra. Hier gibt es auch einen eigenen Strand mit direktem Zugang zum See. Im hauseigenen Restaurant kannst du die traditionelle albanische Küche genießen. Mit 100 Stellplätzen ist das albanisch-englische Familienunternehmen nach Ansicht der Camper die perfekte Oase für Paare, Familien und Reisende mit Hund. Von hier aus kannst du auch Ausflüge in die nur 7 Kilometer entfernte Stadt Shkoder oder das nahe gelegene Montenegro unternehmen.

Boga Alpine Resort

Bewertung: 5 von 5 ☆

Ort: Albanische Alpen, Nordalbanien

Klein, aber fein – das ist der Campingplatz Boga Alpine Resort in der Nähe des wunderschönen Theht Nationalparks. Umgeben von Bergen erwartet dich hier eine traumhafte Auszeit in den Bergen. Besonders beeindruckend ist das Restaurant mit seinem atemberaubenden Blick und den leckeren Ziegenbraten. Der Campingplatz verfügt zudem über einen kleinen Swimmingpool und bietet gemütliche Lagerfeuerabende mit albanischer Folklore, was ihn auch für Familien mit Kindern geeignet macht.

LESEN  Die besten Aktivitäten in Kappadokien: 21 Dinge, die du erleben musst!

Camping Tirana

Bewertung: 4,5 von 5 ☆

Ort: Kashar Tirana, Mittelalbanien

Eine Oase der Ruhe erwartet dich am Camping Tirana, etwa 15 Kilometer westlich der Hauptstadt. Die kleine, familiengeführte Anlage liegt mitten im Grünen auf den Hügeln des Dorfes Kashar, direkt am See Kusit. Hier kannst du tagsüber die Hauptstadt erkunden und die Nächte fernab vom Trubel genießen. Auf Anfrage organisiert das 4,5-Sterne-Platz-Team Ausflüge und Touren in die umliegenden Städte. Natur- und Geschichtsliebhaber sollten die Weinstöcke mit den Bajonetten sowie das Freilichtmuseum nicht verpassen.

Albania – Camping Arbi

Bewertung: 4,9 von 5 ☆

Ort: Progradec, Ohridsee

Direkt am traumhaften Ohridsee gelegen, erwartet dich der äußerst beliebte Campingplatz Arbi. Hier kannst du dich am Seeufer entspannen oder ins kühle Nass springen. Der Campingplatz verfügt über moderne Sanitäranlagen und ein Restaurant mit atemberaubendem Ausblick sowie leckerer Hausmannskost. Der nahegelegene Prespa Nationalpark ist ein ideales Ausflugsziel für Naturliebhaber und Wanderfreunde.

Camping Peshku

Bewertung: 4 von 5 ☆

Ort: Pogradec, Südalbanien

Auf dem Camping Peshku gibt es zahlreiche Stellplätze auf einem 5 Hektar großen Gelände. Hier erlebst du Camping in seiner ursprünglichen Art, denn nur 30 Stellplätze verfügen über einen Stromanschluss. Der Campingplatz liegt direkt am Ufer des Ohridsees und bietet neben einer atemberaubenden Aussicht auch ein platzeigenes Restaurant, in dem du eine abendliche Forelle aus eigener Zucht genießen kannst. Wanderfreunde und Wasserratten werden sich hier besonders wohl fühlen.

Kamping Pa emer

Bewertung: 3,8 von 5 ☆

Ort: Kavaja, Mittelalbanien

Inmitten grüner Hügel, Olivenbäume, Kiefern, Tannen und Obstbäume liegt der Kamping Pa emer, etwa 60 Kilometer vom Flughafen Tirana entfernt. Von hier aus kannst du die schönsten und ältesten Städte Albaniens erkunden: Tirana, Durres, Kruja und Berat sind nicht weiter als 70 Kilometer entfernt. Der 4-Sterne-Platz verfügt über je 40 Stellplätze für Zelte und Wohnmobile. Ein absolutes Highlight ist die künstlich angelegte Insel mit eigener Badebucht und einem Restaurant, die über einen 150 Meter langen Holzsteg erreicht wird.

LESEN  Camping am Bodensee: Entdecke vier atemberaubende Campingplätze in Österreich

Albania Berat Caravan Camping

Bewertung: 4,6 von 5 ☆

Ort: Ura Vajgurore, Mittelalbanien

Umgeben von der wunderschönen albanischen Landschaft erwartet dich der Albania Berat Caravan Camping. Hier kannst du mitten im Grünen zwischen Palmen, Zitronen- und Orangenbäumen Naturcamping genießen. Im Restaurant des Campingplatzes werden täglich frisch zubereitete albanische Spezialitäten serviert. Der Campingplatz ist auch ein idealer Ausgangspunkt, um die Museumsstadt Berat zu erkunden. In nur 15 Minuten erreichst du mit dem Bus die “Stadt der 1.000 Fenster”, eine der ältesten Städte des Landes. Besuche auch die Burg auf dem Hügel der Stadt, die als einzige Burg in Europa bis heute bewohnt ist.

Das waren nur einige der beliebtesten und günstigsten Campingplätze in einem der unberührtesten Länder des Balkans – Albanien. Wenn du mehr über Campingplätze in Albanien erfahren möchtest, die sich für deinen nächsten Urlaub eignen, oder wenn dich interessante Fakten über das Campingland Albanien oder die Landeshauptstadt Tirana interessieren, dann schau auf unserer Website vorbei. Denke daran: Nur wer das Abenteuer wagt, kann neue Welten entdecken. Viel Spaß!