Die besten Hundestrände am Gardasee

Die besten Hundestrände am Gardasee

Der Gardasee und der benachbarte Ledrosee bieten herrliche Strände, an denen auch Hunde herzlich willkommen sind. Diese speziellen “Hundestrände” sind eingezäunte Bereiche, die speziell für unsere vierbeinigen Freunde eingerichtet wurden. Hier dürfen die Hunde sogar ins Wasser, was normalerweise nicht erlaubt ist. Neben Wasserstellen und Müllbehältern bieten einige Strände sogar Liegestühle für Herrchen und Frauchen sowie für den Hund an.

Hundestrände am Gardasee

Bardolino

Zwischen Garda und Bardolino können Sie mit Ihrem Hund an den Strand, solange sich keine anderen Personen am Strand befinden.

Desenzano del Garda

Hunde haben freien Zugang zum Strand zwischen Spiaggia d’Oro und dem Hafen von Rivoltella.

Garda

Das Cala delle Sirene, ein privat betriebenes Strandbad auf der Nordseite der Halbinsel Punta San Vigilio, verfügt über einen Bereich, der auch für Hunde zugänglich ist.

Gargnano

Hunde dürfen den Strand von Viale Rimembranza in der Nähe von Palazzo Feltrinelli betreten. Dies ist der einzige Strand ohne Verbotsschild für Hunde.

Lazise

Hunde können sich am Strand in Richtung Peschiera del Garda und vor dem städtischen Campingplatz austoben.

Ledrosee – Ledro, Ortsteil Pur

Der Hundestrand am Ledrosee befindet sich neben dem öffentlichen Strand im Ortsteil Pur. Der Strand ist umzäunt und mit Abfallbehältern ausgestattet. Pinienbäume sorgen für Schatten. Parkmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe vorhanden. Entlang des Uferwegs rund um den See stehen auch Spender mit Plastikbeuteln bereit.

LESEN  Ein tragbarer Grill für Camping – Grillspaß überall dabei!

Limone sul Garda

Nördlich der Altstadt gibt es einen kleinen, sehr schönen Hundestrand (Spiaggia per cani). Der Strand ist hinter einer Limonaia und einer Franziskanerkirche gelegen und leicht vom Hauptfußweg aus zu erreichen.

Malcesine

Wer mit seinem Hund an den Strand möchte, kann zu den freien Stränden im Val di Sogno und Campagnola gehen.

Manerba del Garda – Fido Beach

Der Fido Beach bietet neben Hundenäpfen und Schattenplätzen auch einen Hundetrainingsplatz und verschiedene Aktivitäten für Vierbeiner. Hier gibt es Kurse für richtiges Verhalten am Strand sowie Hundeschwimmkurse. Zudem steht immer ein Fotograf zur Verfügung, um die schönsten Momente mit Ihrem Hund festzuhalten.

Moniga del Garda

Abgesehen von den Stränden, an denen Hunde keinen Zutritt haben, gibt es in den Bereichen der Via Mazzane, neben dem Hafen und vor dem Campingplatz Fontanelle einen Hundestrand.

Peschiera del Garda – Bracco Baldo Beach

Der Hundestrand Bracco Baldo Beach in Peschiera del Garda ist seit Frühjahr 2011 für Hundebesitzer und ihre vierbeinigen Freunde geöffnet. Der gut ausgeschilderte Strandabschnitt erstreckt sich zwischen den Ortsteilen Fornaci und Bergamini. Hier dürfen Hunde aller Rassen und Größen nun auch im Sommer baden. Das Ufer lädt mit seiner herrlichen Vegetation zu schönen Spaziergängen zwischen Schilf, Blumen und schattenspendenden Bäumen direkt am See ein. Für Hund und Herrchen/Frauchen gibt es Sonnenschirme, Liegestühle, Duschen und Toiletten.

Salò

Die Gemeinde Salò hat einen Teil des öffentlichen Strandes in Via Tavine freigegeben, damit Badegäste mit Vierbeinern ihren Ausflug genießen können. Der Bereich erstreckt sich über etwa 500 Quadratmeter und ist mit Parkbänken, Abfallbehältern und einer Wasserstelle für Hunde ausgestattet.

LESEN  Naturcamping – Entdecke 101 magische Plätze in Deutschland und Europa

Sirmione

In einigen Bereichen dürfen Hunde nur angeleint an den Strand. Verbotsschilder an den Eingängen kennzeichnen Bereiche, in denen Hunde nicht gestattet sind.

Tennosee

Am Westufer des Tennosees gibt es einen Hundestrand in der Nähe des Parkplatzes.

Torbole – Lungolago Conca d’Oro

Am Lungolago Conca d’Oro in Richtung Malcesine befindet sich ein für Hunde zugänglicher Strand. Hunde müssen hier an der Leine gehalten werden und dürfen nicht baden.

Torri del Benaco

Hunde haben Zugang zum freien Strand in Richtung Pai und Garda. Wenn andere Personen ohne Hund anwesend sind, bitten Sie kurz um Erlaubnis.

Toscolano Maderno

Auch in Toscolano Maderno am Westufer des Gardasees gibt es seit Sommer 2011 einen eigenen Hundestrand. Der Strand erstreckt sich über einen umzäunten Uferabschnitt am Strand Rivagranda und bietet kostenlose Sonnenschirme für Hunde sowie eine Spielfläche für Kinder und Hunde. Ein Bademeister sorgt für das Wohlergehen von Vier- und Zweibeinern.

Genießen Sie Ihren Urlaub am Gardasee mit Ihrem geliebten Vierbeiner!

var links = document.getElementsByClassName(“light-box-bound”);Array.from(links).forEach(function(link) {link.setAttribute(“onclick”, “return false;”);});window.addEventListener(“load”, function() {baguetteBox.run(“.wp-block-gallery columns-2 columns-2”);});