Die Kosten einer Camping-Reise: Wie du sparen kannst und trotzdem Spaß hast!

Die Kosten einer Camping-Reise: Wie du sparen kannst und trotzdem Spaß hast!

Camping ist nicht nur ein günstiger Urlaub, sondern kann auch eine teure Angelegenheit sein – besonders, wenn du eine Traumreise durch Australien oder Neuseeland mit einem Wohnmobil planst. Doch keine Sorge, die Kosten müssen dein Budget nicht sprengen! In diesem Artikel werde ich dir zeigen, wie du die Ausgaben für deinen Low-Budget-Campingurlaub in Australien und Neuseeland im Griff behältst.

Wohnmobil-Kostenpunkt 1: Campingplatz

Campingplätze in Australien und Neuseeland gibt es viele, und die Preise variieren je nach Ort und Einrichtung. Im Durchschnitt belaufen sich die Kosten auf etwa 15 $ bis 50 $ pro Nacht. Wenn wir davon ausgehen, dass du 60 Nächte auf einem Campingplatz verbringst, ergibt das eine Durchschnittssumme von rund 1.800 $. Aber es gibt auch viele schöne Campingplätze, die kostenlos sind. Mit einem Wohnmobil von Travellers Autobarn hast du außerdem Zugang zu vielen kostenlosen Campingplätzen und profitierst von exklusiven Billig-Deals mit unseren Partner-Campingplätzen in Top-Lage. Indem du deine Stellplätze sorgfältig wählst, kannst du also eine Menge Geld sparen.

Wohnmobil-Kostenpunkt 2: Benzin

Natürlich benötigt dein rollendes Zuhause auch Sprit, besonders wenn du Australien oder Neuseeland erkundest. Hier ein Rechenbeispiel: Unser Chubby Campervan, zum Beispiel, verbraucht auf 400 km etwa 55 Liter Benzin. Wenn du von Ost nach West durch Australien fährst, legst du ungefähr 4.000 km zurück, was etwa 10 Tankfüllungen entspricht. Eine Tankfüllung kostet etwa 70 $. Du könntest jedoch die Kosten reduzieren, indem du deinen Reifenluftdruck überprüfst, regelmäßig Öl nachfüllst und einen gleichmäßigen Fahrstil pflegst, um den Kraftstoffverbrauch zu optimieren. Außerdem solltest du außerhalb von Städten tanken und Apps wie GasBuddy nutzen, um günstige Tankstellen zu finden. Mit diesen Tipps sparst du nicht nur Geld, sondern schonst auch die Umwelt.

LESEN  25 Epische Overland-Campingplätze für Ihre nächste Roadtrip-Abenteuer

Wohnmobil-Kostenpunkt 3: Mautstraßen und Gebühren

Wenn du dir für dein Abenteuer in Australien oder Neuseeland einen Campervan mietest, musst du auch für Mautstraßen und Gebühren bezahlen. Je nach Lage und Fahrzeuggröße können diese Kosten zwischen 4 $ und 25 $ liegen. Plane deine Route im Voraus und bezahle die Mauten vorab, um Strafen zu vermeiden. Du kannst auch eine elektronische Vignette online kaufen oder in den Geschäften vor Ort erwerben. Achte darauf, dass du die Zahlung rechtzeitig vornimmst, um zusätzliche Gebühren zu vermeiden. Mit einer guten Planung und Beachtung dieser Tipps behältst du die Mautkosten im Blick und vermeidest teure Strafen.

Driving in a campervan

Wohnmobil-Kostenpunkt 4: Essen und Getränke

Die Verpflegung ist wahrscheinlich der größte Kostenpunkt deines Abenteuers. Es ist wichtig, dass du deine Standards herunterschraubst, um Geld zu sparen. Vermeide es, essen zu gehen oder unterwegs teure Snacks und Getränke zu kaufen. Kaufe dir Tütenwein, der günstig ist und überraschend gut schmeckt. Plane deine Mahlzeiten im Voraus, kaufe No-Name-Produkte im Supermarkt und zahle ausschließlich in Bar, um deine Ausgaben im Griff zu behalten. Mit diesen Tipps kannst du die Verpflegungskosten erheblich senken, ohne auf gutes Essen verzichten zu müssen.

Fazit

Nun kennst du die Kosten, die auf dich während deines Roadtrips durch Australien oder Neuseeland zukommen. Hier nochmal eine kurze Zusammenfassung der ungefähren Gesamtkosten für einen zweimonatigen Roadtrip mit zwei Personen:

  • Campingplätze: ca. 1.800 $
  • Mautgebühren: ca. 100 $
  • Benzin: ca. 700 $
  • Verpflegung: ca. 1.200 $
  • Gesamtkosten: ca. 3.800 $ (exklusive Kosten fürs Wohnmobil mieten und zusätzliche medizinische Behandlungen, etc.)

Bei Travellers Autobarn wissen wir, wie man einen günstigen Campingurlaub macht, auch mit kleinem Budget. Wir vermieten und verkaufen voll ausgestattete Wohnmobile, Camper, Vans und Geländewagen für deine Reise durch Australien oder Neuseeland zu äußerst vorteilhaften Preisen. Hast du noch Fragen? Kontaktiere uns jetzt!

LESEN  Der ultimative Guide zum Wohnmobilstellplatz