Dschungelcamp 2023: Wer hat das Lager verlassen?

Dschungelcamp 2023: Wer hat das Lager verlassen?

Das Dschungelcamp 2023 wird spannender, denn immer mehr Prominente müssen ihre Koffer packen und das Abenteuer “Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!” (IBES) hinter sich lassen. Hier erfährst du, wer gestern die Show verlassen musste.

Gestern: Wer hat das Dschungelcamp am 25. Januar 2023 verlassen?

Amüsanterweise hätte Cecilia Asoro schon vor zwei Tagen gehen sollen, nachdem sie die wenigsten Anrufe erhalten hatte. Doch zur Überraschung aller Teilnehmer wurde niemand aus dem Camp entlassen. Am nächsten Tag war es dann soweit: Jana URKRAFT Pallaske musste ihre Sachen packen. Doch nun ist es endgültig: Cecilia Asoro erhielt am Mittwoch, 25. Januar 2023, die wenigsten Anrufe und musste das Dschungelcamp 2023 verlassen.

Wer hat das Dschungelcamp 2023 bereits verlassen?

Cecilia Asoro ist der fünfte Promi, der IBES 2023 vorzeitig verlassen musste. Zuvor hatten Verena Kerth, Markus Mörl, Tessa Bergmeier und Jana Pallaske die Show verlassen. Hier ist nochmal eine Übersicht der ausgeschiedenen Kandidatinnen und Kandidaten:

  • Verena Kerth
  • Markus Mörl
  • Tessa Bergmeier
  • Jana Pallaske
  • Cecilia Asoro

Wer ist noch im Rennen?

Nach Tag 13 sind nur noch sieben Bewohner im Dschungelcamp. Hier sind die verbleibenden Kandidatinnen und Kandidaten, die weiterhin um den Sieg beim Dschungelcamp 2023 kämpfen werden:

  • Claudia Effenberg
  • Lucas Cordalis
  • Jolina Mennen
  • Cosimo Citiolo
  • Papis Loveday
  • Djamila Rowe
  • Luigi “Gigi” Birofio

Übrigens hat der amtierende Dschungelkönig Filip Pavlovic bereits zwei Favoriten bei IBES 2023: Cosimo Citiolo und Djamila Rowe.

LESEN  Erleben Sie einen unvergesslichen Campingurlaub am Richterbichl in Rottenbuch

Was ist am 13. Tag des Dschungelcamps 2023 passiert?

Am 13. Tag des Dschungelcamps gab es einige spannende Ereignisse. Bei der Dschungelprüfung konnte Jolina Mennen fünf von acht Sternen erspielen. Sie musste durch ein Tunnelsystem kriechen, in dem es einige tierische Bewohner gab. Dabei war es so dunkel, dass sie kaum etwas sehen konnte.

Außerdem wurde das Bolo-Gate im Dschungelcamp aufgedeckt. Claudia Effenberg hatte behauptet, dass sie und Djamila Rowe bei einer Prüfung vor die Wahl gestellt wurden: entweder das erspielte Essen für alle Kandidaten mitnehmen oder zu zweit eine leckere Bolognese bekommen. Dies war eine Reaktion auf die Entscheidung von Cosimo Citiolo und Gigi Birofio, lieber Pizza zu essen anstatt die erspielten Eier mitzunehmen.

Es stellte sich jedoch heraus, dass diese Geschichte erfunden war. Claudia verteidigte sich mit den Worten: “Wir wollten einfach nur einen Spaß machen. Wir haben uns nichts dabei gedacht!”. Die anderen Kandidaten waren jedoch nicht begeistert. “Das ist nicht witzig”, sagte Gigi. Auch Papis Loveday zeigte sich enttäuscht, dass die Lüge so lange aufrechterhalten wurde.

Das Dschungelcamp 2023 bleibt also weiterhin voller Überraschungen und spannender Momente. Sei gespannt, was als Nächstes passiert!