Ein unvergesslicher Ausflug nach Utrecht

Ein unvergesslicher Ausflug nach Utrecht

Utrecht ist eine Stadt in den Niederlanden, die definitiv einen Besuch wert ist. Mit ihrem charmanten Flair und ihrer lebendigen Atmosphäre ist sie das perfekte Ziel für einen Städtetrip. In diesem Artikel möchte ich euch von meinem spontanen Wochenendausflug nach Utrecht erzählen und euch von den Highlights dieser faszinierenden Stadt berichten.

Eine Stadt voller Überraschungen

Als wir uns für unser verlängertes Wochenende im Jahr 2016 ein Reiseziel suchten, hatten wir keine konkreten Pläne. Die Entfernung sollte nicht allzu groß sein, und so fiel unsere Wahl auf Utrecht. Ehrlicherweise hatten wir bisher nicht viel über diese Stadt gehört oder gelesen. Um uns vorab ein Bild zu machen, recherchierten wir im Internet und blätterten in unserem Niederlande-Reiseführer. Dabei stießen wir auf spannende Fakten wie zum Beispiel die Tatsache, dass die Kanäle in Utrecht über 1000 Jahre alt sind und somit die ältesten Grachten der Welt darstellen.

Blick auf den Domturm, dem höchsten Kirchturm der Niederlande
Blick auf den Domturm, dem höchsten Kirchturm der Niederlande

Ein lebendiges Stadtbild

Utrecht ist mit etwa 353.000 Einwohnern die viertgrößte Stadt der Niederlande. Besonders beeindruckend ist der hohe Anteil an Studenten, der sich mit 23% in der lebendigen Atmosphäre der Stadt widerspiegelt. Die Universität von Utrecht, die im Jahr 1636 gegründet wurde, zählt zu den ältesten und größten Universitäten des Landes.

Die Suche nach einem geeigneten Campingplatz

Als wir in Utrecht ankamen, waren wir von dem gut ausgebauten Fahrradnetz beeindruckt. Die Fahrradfreundlichkeit der Stadt ermöglichte es uns, einen Campingplatz etwas außerhalb zu wählen und bequem mit dem Fahrrad ins Stadtzentrum zu gelangen. Einen freien Stellplatz direkt in Utrecht zu finden, erwies sich als schwierig, daher entschieden wir uns für den Campingplatz ‘Minicamping Tussen Hemel en Aarde’, der nur etwas mehr als fünf Kilometer vom Zentrum entfernt lag.

LESEN  Glarus – Die spektakuläre Schweiz entdeckt!

Universität Utrecht
Die Universität Utrecht

Eine Stadt voller Vielfalt

Schon bei unserem ersten Spaziergang durch die belebten Straßen von Utrecht fiel uns die beeindruckende Vielfalt der Gastronomie und der architektonischen Stile auf. Die Stadt kombiniert gekonnt historische Gebäude mit moderner Architektur. Besonders überraschend war die große Anzahl internationaler Touristen, die sich in Utrecht tummelten. Man hörte Sprachen aus der ganzen Welt und fühlte sich sofort in der multikulturellen Atmosphäre der Stadt willkommen.

Besuch des Domturms

Ein absolutes Highlight unseres Ausflugs war die Besteigung des 112,5 Meter hohen Domturms. Um den Turm zu erkunden, benötigt man eine Eintrittskarte für eine geführte Besichtigung. Die Aussicht von oben belohnt jedoch jede Anstrengung. Früher bildete der Turm zusammen mit einer Kirche einen imposanten Dom, doch das Langschiff stürzte im Jahr 1674 während eines Sturms ein und wurde nie wieder aufgebaut. Der Turm ist heute frei stehend und kann bestiegen werden, obwohl er derzeit renoviert wird.

Strasse durch den Domturm
Strasse durch den Domturm

Ein Wochenende reicht nicht aus

Obwohl wir an unserem verlängerten Wochenende so viel wie möglich von Utrecht erkunden wollten, mussten wir feststellen, dass eine Großstadt wie diese nicht in nur wenigen Tagen komplett erkundet werden kann. Wir besuchten den modernen Bahnhof und das Einkaufszentrum “Hoog Catharijne” mit seinen zahlreichen Geschäften. Aber es gibt noch so viel mehr zu entdecken, sowohl in Utrecht selbst als auch in der Umgebung. Wir werden definitiv wiederkommen!

Fazit

Utrecht ist eine faszinierende Stadt, die alles bietet, was man sich von einem Wochenendausflug wünscht. Die malerischen Grachten, die Mischung aus historischer und moderner Architektur und das bunte Treiben der Stadt haben uns begeistert. Im Vergleich zu Amsterdam ist Utrecht noch nicht vom Massentourismus überlaufen und bietet daher auch ruhigere und entspanntere Ecken zum Entdecken.

LESEN  Camping in den Pyrenäen: Entdecke die malerische Bergwelt

In Utrecht haben wir nicht nur eine tolle Zeit verbracht, sondern auch einige kulinarische Highlights erlebt. Pommes essen und den Besuch eines guten Käsegeschäfts sollte man sich bei einem Ausflug in die Niederlande keinesfalls entgehen lassen.

Insgesamt war unser Ausflug nach Utrecht ein voller Erfolg und hat uns mit vielen schönen Erinnerungen zurückgelassen. Wir können jedem nur empfehlen, diese abwechslungsreiche Stadt selbst zu erkunden und in ihre einzigartige Atmosphäre einzutauchen.

Die Beschreibungen der Ausstattungen und Preise basieren auf unseren persönlichen Erfahrungen und können sich inzwischen geändert haben. Für aktuelle Informationen empfehlen wir, die Kommentarfunktion zu nutzen.

٭= Affiliate-Link