Einen Camper bauen: Miete zuerst ein Wohnmobil!

Einen Camper bauen? Miete zuerst ein Wohnmobil!

Träumst du davon, deinen eigenen Camper zu bauen? Bevor du jedoch loslegst, solltest du erst einmal ein Wohnmobil mieten! Warum? Weil du dadurch herausfinden kannst, was dir bei einem Wohnmobil wichtig ist und welcher Grundriss am besten zu dir passt. Durch diese wertvollen Erfahrungen kannst du vermeiden, dass du später mit deinem selbstgebauten Camper unzufrieden bist.

Entdecke, was für dich wichtig ist

Einer der ersten Schritte beim Bau eines Wohnmobils ist die Wahl des Grundrisses. Vielleicht hast du bereits klare Vorstellungen, vielleicht aber auch nicht. Indem du ein Wohnmobil mietest, kannst du schnell herausfinden, welcher Grundriss dir gefällt und welche Einrichtungen du unbedingt haben möchtest. Dabei kann dir Goboony helfen.

Warum bei Goboony ein Wohnmobil mieten?

Bei Goboony, der Airbnb-Plattform für Wohnmobile, kannst du Wohnmobile direkt von privaten Eigentümern mieten. Das ist bis zu 40% günstiger als die Anmietung bei herkömmlichen Vermietungsfirmen. Außerdem bietet Goboony eine große Auswahl an Wohnmobilen, sodass du sicherlich das passende Fahrzeug für deine Bedürfnisse und Wünsche findest.

camper mieten
Bild: Goboony

Unsere Erfahrungen mit Goboony

Bevor wir mit dem Bau unseres eigenen Wohnmobils begonnen haben, haben wir bei Goboony ein Wohnmobil gemietet und es geliebt! Der Besitzer hat uns eine detaillierte Einführung gegeben und so konnten wir uns schnell mit dem Fahrzeug vertraut machen. Während unserer Reise stellten wir fest, was uns wichtig war und welche Ausstattung wir benötigten.

LESEN  Der VW Bischofberger Camper: Nicht nur ein Delfin

Dank der Miete hatten wir die Möglichkeit, verschiedene Grundrisse auszuprobieren und unsere eigenen Bedürfnisse zu ermitteln. Heute sind wir immer noch sehr zufrieden mit unserem selbstgebauten Camper.

Grundriss unseres eigenen Wohnmobils
Bild: Unser Camper – by NOMADS

Unser Camper Roadtrip durch Rheinland-Pfalz

Rheinland-Pfalz ist ein Bundesland, das viele Highlights wie märchenhafte Schlösser, sanfte Weinberge und charmante Städte zu bieten hat. Deshalb haben wir unseren gemieteten Camper genutzt, um diese Gegend zu erkunden. Wenn du neugierig auf unsere Reiseroute mit 7 Highlights, Unterkünften und Tipps bist, lies unbedingt weiter!

1. Burg Eltz

Am ersten Tag unserer Reise haben wir die Burg Eltz besucht. Diese märchenhafte Burg wurde auf einem steilen Felsen im Moseltal erbaut und gehört seit 34 Generationen der Adelsfamilie Eltz. Hier kannst du bei einer Führung mehr über die Burg erfahren und die beeindruckende Aussicht genießen.

Burg Eltz
Bild: Burg Eltz

2. Geierlay Hängebrücke

Nach dem Besuch der Burg Eltz sind wir zur Geierlay Hängebrücke gefahren. Diese im nepalesischen Stil erbaute Hängebrücke ist 360 Meter lang und 100 Meter hoch. Wenn du keine Höhenangst hast, kannst du hier eine atemberaubende Aussicht genießen.

Geierlay-Hängebrücke
Bild: Geierlay-Hängebrücke

3. Reichsburg Cochem

Die Reichsburg Cochem war unser nächster Halt. Diese majestätische Burg liegt hoch über dem Moseltal und der charmanten Stadt Cochem. Bei einer Führung kannst du das Innere der Burg besichtigen und die faszinierende Geschichte kennenlernen. Von der Terrasse aus hast du einen atemberaubenden Blick auf die Mosel und Cochem.

Reichsburg Cochem
Bild: Reichsburg Cochem

4. Moselregion

Die Moselregion ist bekannt für ihre hügeligen Weinberge und sanften Flusslandschaften. Hier kannst du nicht nur guten Wein genießen, sondern auch schöne Wanderungen und Fahrradtouren unternehmen.

LESEN  Dschungelcamp 2024: Termine und Sendezeiten, die du nicht verpassen solltest!

5. Deutsche Weinstraße

Die Deutsche Weinstraße führt dich entlang hügeliger Weinberge, Schlösser und idyllischer Dörfer. Hier kannst du die vielfältige Weinkultur der Region erleben und in gemütlichen Restaurants und Weinstuben einkehren.

6. Schloss Hambach

Das Schloss Hambach ist ein bedeutendes Symbol für die deutsche Demokratiebewegung. Hier fand im Jahr 1832 das Hambacher Fest statt, bei dem sich rund 30.000 Menschen für Demokratie und ein geeintes Deutschland einsetzten.

Schloss Hambach
Bild: Schloss Hambach – Rheinland Pflanz

7. Pfälzerwald

Der Pfälzerwald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland und ein Paradies für Wanderer, Mountainbiker und Kletterer. Hier findest du beeindruckende Felsformationen, Ruinen und Burgen.

Spaziergang im Pfälzerwald
Bild: Spaziergang im Pfälzerwald

Unsere Unterkünfte

In Rheinland-Pfalz findest du zahlreiche Campingplätze und Wohnmobilstellplätze, sodass du keine Schwierigkeiten haben wirst, einen Übernachtungsplatz zu finden. Wir haben auf folgenden Plätzen übernachtet:

  • Campingplatz zur Burg Eltz bei Burg Eltz
  • Camping Schausten in Cochem
  • Wohnmobilstellplatz Neustadt a.d. Weinstraße in Neustadt a.d. Weinstraße
  • Naturcampingplatz Am Berwartstein in der Nähe der Burg Berwartstein und der Ruine Drachenfells

Miete ein Wohnmobil bei Goboony

Bist du begeistert von unserem Roadtrip und möchtest auch das #Vanlife genießen? Dann miete ein günstiges Wohnmobil von einem privaten Vermieter bei Goboony! Bereits ab 70 € pro Tag kannst du deinen Traum wahr werden lassen.

Wohnmobil mieten
Bild: Wohnmobil mieten

Worauf wartest du? Schnapp dir deine Reisegruppe (oder mach es alleine), wähle ein Datum und buche dein Wohnmobil direkt bei Goboony.