Entdecke den jüngsten Nationalpark Schwedens – Der Åsnen-See und seine Umgebung

Der Åsnen-See und Umgebung – Schwedens jüngster Nationalpark

Die Natur hat viele Wunder zu bieten, und einer davon ist der Åsnen-See im Süden von Småland. Mit seiner imposanten Größe und dem Schärengarten aus über 1000 Inseln lockt er Naturfreunde aus aller Welt an. Seit Mai 2018 trägt der Südwesten des Sees den Titel “Nationalpark”, und das ist nur der Anfang.

Schwedens 30. Nationalpark

Der Åsnen-See ist nicht nur ein gewöhnlicher See, sondern ein Paradies für Outdoor-Enthusiasten. Der neue Nationalpark umfasst größtenteils Wasser, unberührte Wälder, blaue Fjorde, verschlungene Wege und verwunschene Moorlandschaften. Hier könnt ihr nicht nur wandern, sondern auch unvergessliche Paddeltouren unternehmen.

Eine Autoroute entlang des Åsnen

Eine wunderschöne Autoroute führt entlang des Åsnen von Urshult im Süden nach Huseby Bruk im Norden. Ihr werdet über Inseln und Brücken fahren und dabei atemberaubende Ausblicke auf den See genießen. Unterwegs werdet ihr auf die ehemaligen Gärten und Obstplantagen von Kurrebo stoßen. Von dort aus habt ihr eine herrliche Aussicht über den Åsnen und könnt die zerklüftete Schönheit des Sees bewundern.

Fischadler und Seeadler

Der Åsnen-See beheimatet mehrere Dutzend Paare Fischadler und im Winter könnt ihr auch viele Seeadler beobachten. Die Vogelwelt ist hier besonders reichhaltig und ihr werdet sicherlich viele weitere interessante Vogelarten entdecken. Um den See herum gibt es zusätzlich zum Nationalpark 15 Naturreservate, die es zu erkunden gilt.

Ein breites Angebot für Touristen

Am Åsnen-See gibt es nicht nur eine Vielzahl an Aktivitäten in der Natur, sondern auch eine breite Palette an touristischen Angeboten. Ihr könnt Hofläden besuchen, Galerien erkunden und Reitmöglichkeiten nutzen. Außerdem gibt es viele Badeplätze, die zum Entspannen und Erfrischen einladen. Die Gewässer eignen sich auch hervorragend zum Kanufahren und Angeln. Das Angeln im Åsnen-See ist ein wahres Paradies, und es gibt Angler, die Hechte von beeindruckender Größe fangen.

LESEN  Der perfekte Begleiter für den Urlaub: Opel Vivaro als ‘Alpincamper’ Campervan

Kulinarische Highlights

Nördlich von Urshult liegt die Fischräucherei Åsnen Rökeriet. Hier könnt ihr frische und geräucherte Fische aus dem Åsnen genießen. Die Gerichte sind köstlich und perfekt, um den Geschmack des Sees zu erleben. Für eure Reise zurück nach Göteborg werden die Fische sogar für euch in Eis verpackt.

Bleibt und übernachtet am Åsnen

Wenn ihr mehr Zeit am Åsnen-See verbringen möchtet, gibt es viele Unterkunftsmöglichkeiten. Vom Campingplatz über Hotels bis hin zu gemütlichen Ferienhäusern – hier findet jeder die passende Übernachtungsmöglichkeit. Genießt die idyllische Atmosphäre und die herzliche Gastfreundschaft.

Der Åsnen-See und seine Umgebung sind ein wahres Juwel in Schweden. Entdeckt die unberührte Natur, beobachtet majestätische Vögel und genießt die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten. Ob ihr nun ein Naturfreund, Angler oder einfach nur auf der Suche nach Erholung seid – der Åsnen-See wird euch nicht enttäuschen.

Bild1

Bild2

Bild3

Bild4

Bild5

Bild6

Bild7

Bild8

Bild9

Bild10

Bild11

Bild12

Bild13

Bild14

Bild15

Der Åsnen-See erwartet euch mit seiner Schönheit und Vielfalt. Erlebt unvergessliche Momente und teilt sie mit euren Liebsten. Klingt verlockend, oder? Dann plant euren nächsten Ausflug zum Åsnen-See und werdet Teil dieser atemberaubenden Naturkulisse. Weitere Informationen findet ihr unter www.visitasnen.se.