Noch mehr Mord und Chaos, als ‘Big Sky’ einen weiteren Camper tötet

Noch mehr Mord und Chaos, als ‘Big Sky’ einen weiteren Camper tötet

Mord liegt in der Luft bei ‘Big Sky’, da sich die Dinge für Reba McEntires Sunny Barnes immer mehr zum Schlechten wenden. In der neuesten Folge “Der Beutel und die Kiste” fühlt Sunny, wie sich die Waldwände um sie herum schließen, während Cassie (Kylie Bunbury) Walters ausgebrannten Lastwagen untersucht und zusammen mit Buck (Rex Linn) eine Show abzieht, um zu erklären, warum es überhaupt nicht ihr Lastwagen ist. (Er glaubt, er hat ihn an einen jungen Mann namens Ron verkauft? Vielleicht Bob?)

Natürlich passiert das alles, bevor Paiges Leopardenmuster-Reisetasche irgendwie aus dem von Sunny vergrabenen Loch schlüpft und Camper Mary (Sofia Embid) sie bei einem Solo-Lauf durch den Wald entdeckt. Nachdem sie die Tasche gefunden hat, eilt Mary los, um es jemandem zu erzählen, und trifft dabei auf Sunny und Buck im Wald. Sunny gibt vor, überrascht von der Existenz der Tasche zu sein und geht mit Mary, um sie genauer anzuschauen. Doch Mary merkt schnell, dass Sunnys ganze Geschichte über das Gespräch mit Paige und das schnelle Verschwinden der Tasche nicht wirklich überzeugend ist. Sie versucht wegzulaufen, stößt jedoch auf Buck und ein großes Jagdmesser. Bevor sie es kommen sieht, sticht er es in sie, und nun haben die beiden wieder einen toten Camper zu erklären.

Woanders in der ‘Big Sky’-Region kommen sich Cassie und Cormac (Luke Mitchell) langsam näher, ein Prozess, der durch die Tatsache noch komplizierter wird, dass Cassie vermutet, dass Cormacs Eltern Mörder sind und er wirklich keine Ahnung hat, was sie vorhaben. (Oder zumindest tut er so.) Sie hat jetzt eine Arbeitszeichnung von Walter, an dem sie herumschwirrt, und hoffentlich wird jemand ein Gesicht zu dem Namen in Verbindung bringen können.

Eine unerwartete Wendung in Walters Vergangenheit

In der Zwischenzeit hält Walter (Seth Gabel) noch immer bei Paige (Madalyn Horcher) fest, von der er glaubt, dass er sie kontrolliert, aber die ihn möglicherweise manipuliert. Sie hat ihn auf ein paar Angelausflüge ins Camp geschickt, um ihr Notizbuch mit dem Kryptocode zu finden, aber er ist erfolglos zurückgekehrt. Sie scheint körperliche Nähe zu verwenden, um sich bei ihm einzuschmeicheln, zum Teil weil sie weiß, dass er eine lose Schraube hat und zum Teil, weil sie weiß, dass er nach Zuneigung hungert – insbesondere weiblicher Zuneigung – und dass er unter etwas liebevoller Zuwendung vielleicht nachgibt. Sie erzählt ihm von ihrem Diebstahl von 15 Millionen Dollar mit Luke (Anirudh Pisharody), und er erzählt ihr von seiner skandalösen Vergangenheit: Er gesteht, dass seine Adoptiveltern seine Schwester Meredith misshandelt haben, während er zusehen musste, und um sich zu rächen, hat er deren Haus mit ihnen drin abgefackelt.

LESEN  Der perfekte Camping Eimer für unkompliziertes Kochen und Abwaschen

Steht uns eine Romanze zwischen Jenny und Beau bevor?

Beau (Jensen Ackles) und Hoyt (Katheryn Winnick) sind diese Woche mit einem Trans Am-Dreikarten-Monty beschäftigt, während sie den Mord an Diego Mendoza am Anfang der Folge untersuchen. Es stellt sich heraus, dass sein einziges Verbrechen war, zur falschen Zeit das falsche Auto zu besitzen, denn ein Ex-Häftling namens Mickey (Brad Leland, der den großartigen Buddy Garrity in ‘Friday Night Lights’ gespielt hat) suchte nach seinem im Kofferraum eines von drei 1979 Trans Ams versteckten Schatz. Schließlich findet er es mit Hilfe seines Zellengenossen, aber nicht bevor Beau beinahe von einem dieser herumstreunenden Trans Ams angefahren wird. Er und Hoyt landen bei Mickey, um ihn wegen seiner Vergehen zur Rechenschaft zu ziehen, nur um festzustellen, dass er seinen geliebten Gegenstand bereits in den Händen hält: eine makellose Mickey-Mantle-Rookie-Karte. Vor ein paar Jahren wurde eine für etwas über 12 Millionen Dollar verkauft, also kann man zwar den Mord nicht gutheißen, aber man kann dem Kerl nicht verübeln, dass er sie zurückhaben will.

Übrigens: Jenny Hoyt wird in dieser ganzen Folge mit reichlich männlichen Komplimenten bedacht, angefangen bei einem Streifenpolizisten, der ihr einen Kaffee ausgeben wollte, bis hin zum charmanten Mickey. Jeder in Montana scheint ihr mitteilen zu wollen, dass sie gut aussieht, und obwohl das im Allgemeinen etwas gruselig und beruflich untergraben ist, wenn niemand daran denkt, das zu Beau zu sagen, scheint die Show auch den Grundstein für ein Rendezvous zwischen Hoyt und Beau zu legen. Er bemerkt jeden dieser Annäherungsversuche auffällig und als Hoyt beiläufig erwähnt, dass sie nie wieder einen Polizisten daten würde, stellt er in Frage, ob sie es wirklich ernst meint. Sie wirft es ihm natürlich zurück und fragt, ob ihn das persönlich enttäuscht, und er winkt ab, aber es scheint so, als ob wir hier auf etwas Romantisches hinarbeiten würden. Das finde ich gut, solange es den Test der Zeit besteht. Jenny hat schon zu viel romantische Traumata für eine Show, die erst in ihrer dritten Staffel ist, durchgemacht, und ich würde gerne sehen, dass Jensen Ackles noch eine Weile dabei bleibt.

LESEN  Camping in Düsseldorf: Die besten Plätze für einen Wohnmobil-Urlaub

Nach der Vorschau am Ende der Folge sieht es so aus, als ob nächste Woche Lyle Lovett und Darius Rucker zu Gast sein werden. Eine schnelle Google-Recherche ergibt, dass Lovett einen Charakter namens Tex spielen wird, der als freundlicher Cowboy verkleidete, dunkle Seiten hat und ein Experte für die Verfolgung ist. Sein Charakter ist auch Musiker, also hoffentlich werden wir Lovett ein paar Töne spielen hören. Rucker wird Possum spielen, einen Killer, der wie sein Namensvetter nachts arbeitet und als Partner von Tex bei dem Job fungiert, für den sie angeheuert wurden.

Zufällige Beobachtungen:

  • Mein Name ist Marah, und ich werde ab jetzt neue Folgen von ‘Big Sky’ für ‘Wide Open Country’ zusammenfassen. Ich kann es kaum erwarten, zu sehen, wie Reba McEntire unter dem Druck ihrer eigenen Perfektion immer mehr zerbricht, und ich lade die Fans der Show ein, mir auf Twitter alle möglichen Theorien zu schicken.

  • Ich habe nicht auf die Vorgänge von Tonya und Donno hingewiesen, aber das komisch-kriminelle Duo versucht immer noch herauszufinden, was mit Paige passiert ist, während sie gleichzeitig Walter aufspüren. Er und Donno hatten ein ziemlich gutes und bedrohliches Gespräch auf einem Bergrücken, und ich bin froh, dass die beiden seltsamen Vögel zusammengekommen sind.

  • Außerdem sind wir uns alle einig, dass Emilys Stiefvater Avery komisch ist, oder? Denn irgendetwas stimmt mit ihm nicht, abgesehen davon, dass er sich heimlich in Paige und Lukes Zelt schleicht. Ich kaufe ihm nicht ab, was er auch immer aus welchem Grund herauszustellen versucht.

Lesen Sie mehr: Who’s Who in Montana: Ein ‘Big Sky’ Season 3 Charakter Guide

LESEN  Camping in Österreich – Der perfekte Familienurlaub