Outdoor-Küche: Kochen im Freien leicht gemacht!

Outdoor-Küche: Kochen im Freien leicht gemacht!

Kochen Sie gerne im Freien? Dann möchten Sie sicher auch während Ihres Urlaubs bei schönem Wetter kochen, sei es beim Wandern, Campen, unter einem Vorzelt, beim Angeln, bei Sportveranstaltungen, auf einem Road Trip, bei Reisen mit einem Freizeitfahrzeug (Wohnmobil, Wohnwagen, Van, Kastenwagen, Boot…) oder sogar in Ihrem eigenen Garten! Just4Camper bietet Ihnen zwei unentbehrliche Geräte für das Kochen im Freien und die Einrichtung einer Sommerküche: einen Grill und eine Kühlbox.

Gasgrills und Gaskocher und Camping Plancha: Die kleine Sommerküche im Freien

Der berühmte Camping-Gasgrill! Ob Campinggrill oder -kocher, dank ihres Gasbetriebs können Sie sie überall einsetzen, wo es Ihnen gefällt. Sie brauchen keinen Strom! Das ist sogar in Ihrem Garten möglich!

Grill mit Gasantrieb

Ein Gasgrill kann sehr mobil sein. Er ist leicht zu transportieren, einige sind sehr kompakt, wie z. B. der tragbare Sahara-Minigrill mit Gasbetrieb.

Andererseits gibt es Mehrzweckgrills, d. h. Grills, die auf unterschiedliche Weise verwendet werden können. In der Regel sind die Kochplatten austauschbar: Grill, Plancha, Pizzastein, Rost, Topfhalter… wo man das Kochgeschirr verwenden kann, das man möchte: Topf, Pfanne, Wok, Paella-Schale… All diese für eine Sommerküche notwendigen Ausstattungen schaffen eine sommerliche Atmosphäre rund um ein gutes Essen, das Sie mit Freunden oder der Familie teilen können. Er ist ideal, wenn Sie gerne Fleisch zubereiten, grillen oder braten und dazu im Freien gegartes Gemüse servieren.

LESEN  Silz – Kuhtai: Ein perfekter Sommerparkplatz für Abenteuer in den Bergen!

Der Camping-Gasgrill Safari Chef 2 bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis!

Gaskocher

Ein Gaskocher ist nützlich, wenn Sie im Freien kochen möchten, als wären Sie mit Ihren Kochutensilien in Ihrer heimischen Küche. Sie können nämlich Ihr Kochgeschirr darauf abstellen. Je nachdem, wie viele Gäste zum Picknick eingeladen sind, brauchen Sie vielleicht einen Kocher mit mehreren Feuern. Es gibt Modelle mit einem Feuer oder sogar mit bis zu drei Feuern.

Außerdem gibt es Kocher, die vielseitig einsetzbar sind und auch als Grill dienen können. Dies ist z. B. beim Kocher 2 cook pro deluxe 2 der Marke Cadac der Fall! Dann können Sie zum Beispiel eine gasbetriebene Plancha nutzen.

Gaskartuschen

Damit der Gasgrill oder Gaskocher funktioniert, ist es wichtig, dass Sie je nach Modell eine Gasflasche oder eine Gaskartusche besitzen. Bei den Gaskartuschen ist es wichtig, zwischen solchen zum Aufschrauben und solchen zum Aufklipsen zu unterscheiden. Die Wahl richtet sich nach dem Grill, den Sie besitzen. In den meisten Fällen ist der Druckminderer oder der Adapter für die Gaskartusche nicht im Lieferumfang des Kochers enthalten. Je nach Gaskartusche ist der Adapter nicht derselbe.

Zubehör für den Grill

Grillzubehör stellt mögliche Optionen für Grills dar. Zum Beispiel ein Pizzastein, eine Plancha für den Kocher, eine Paella-Schale etc. Denken Sie daran, vor der Bestellung die Kompatibilität zu prüfen!

Mit jedem dieser Zubehörteile können Sie eine echte Outdoor-Küche herstellen. Just4Camper bietet Ihnen eine große Auswahl an Gasgrills und Gaskochern, damit Sie Ihr Glück finden.

Alternative umweltfreundliche Outdoor-Küchenidee: der Solarkocher

Haben Sie schon einmal von Solarenergie gehört? Anstelle eines Grills oder Kochers können Sie Ihr Essen mit einem Solarofen zubereiten. Unglaublich, aber wahr! Indem Sie die Sonnenstrahlen nutzen, können Sie Ihr Essen sicher zubereiten. Eine umweltfreundliche Art, im Freien zu kochen und dabei eine natürliche Ressource zu nutzen. Lassen Sie sich von dem tragbaren Solarkocher verführen!

LESEN  Entdecke die besten Campingplatzbewertungen am Waldbad

Vorsicht vor Klischees: Sie brauchen nicht automatisch eine strahlende Sonne oder große Hitze, um Ihr Essen zu kochen! Dabei entstehen keine Flammen!

Das Kochen mit der Sonne ist völlig ungefährlich. Der Solarkocher, der in der Regel aus Spiegeln oder Reflektorplatten besteht, fängt die Sonnenstrahlen ein, um Ihre Mahlzeit nach und nach zu garen.

In jedem Fall ist es vor dem Kochen wichtig, dass Sie Ihr Essen während der Reise transportieren: Die Camping-Kühlbox kommt ins Spiel!

Camping-Kühlboxen: Ein wesentlicher Bestandteil einer Miniküche im Freien

In einer Outdoor-Küche müssen Sie Ihr Essen und jedes einzelne Lebensmittel aufbewahren. Wenn Sie keinen Kühlschrank zur Hand haben, ist eine elektrische Kühlbox eine hervorragende Alternative. Dies gilt vor allem, wenn Sie ein Picknick im Freien (nicht in Ihrem Garten!) machen oder wenn Sie campen und nicht in einem ausgestatteten Freizeitfahrzeug unterwegs sind.

Es gibt verschiedene Arten von Kühlboxen, die unterschiedlich funktionieren.

Absorptions-Kühlboxen

Absorptionskühlboxen sind die umweltfreundlichsten Kühlboxen. Sie verbrauchen nämlich weniger Energie zum Kühlen. Einige dieser Kühlboxen verfügen über einen Trimix-Anschluss, d. h. sie können mit 12 V, 220 V oder auch mit Gas betrieben werden. So kann sie sich an Ihre Situation anpassen, wie z.B. die Eza Absorberkühlbox.

Kompressionskühlbox

Eine Kompressionskühlbox kann problemlos das ganze Jahr über verwendet werden. Sie ist wenig empfindlich gegenüber den Außentemperaturen. Ähnlich wie Ihr Kühlschrank zu Hause, ist die Eza Kompressionskühlbox sehr effizient.

Thermoelektrische Kühlbox

Die thermoelektrische Kühlbox kann in einem Fahrzeug an 12 V oder auf einem Campingplatz an 220 V angeschlossen werden. Sie ist effizient und kann mehrere Stunden lang kühl halten, ohne übermäßig viel Strom zu verbrauchen. Dies gilt insbesondere für die tragbare thermoelektrische Kühlbox MTEC der Marke Mestic. Ihre Besonderheit ist ihre Kalt- und Warmfunktion. Sie kann auch Speisen warmhalten.

LESEN  Einkaufen in Medulin: Ein Guide zu Supermärkten und Shopping

Hybride Kühlbox

Eine Hybrid-Kühlbox vereint die Vorteile einer Kompressor-Kühlbox mit denen einer thermoelektrischen Kühlbox. Sie ist sehr praktisch und passt sich an verschiedene Bedürfnisse und Situationen an!

Isothermische Kühlbox

Das Besondere an dieser isothermischen Kühlbox ist, dass sie keine Kälte erzeugen kann. Sie wird auch als “passive Kühlbox” bezeichnet. Es müssen Eiswürfel oder Eisblöcke verwendet werden, um das Essen bei einer niedrigen Temperatur zu lagern. Die Kühlbox ist daher sehr leicht!

Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie auf den von Just4Camper angebotenen Kühlboxen die richtige Perle finden!

Wie kocht man draußen?

Um im Freien zu kochen, müssen Sie an jeden einzelnen Schritt denken!

  1. Der Transport der Lebensmittel oder der zubereiteten Speisen.
  2. Das Kochen der Speisen
  3. Aufbewahrung von überschüssigem Essen

In den Schritten 1 und 3 erfüllt die Camping-Kühlbox ihre Aufgaben. Für Schritt 2 benötigen Sie einen Grill oder einen Gaskocher. Wenn Sie also diese beiden unverzichtbaren Accessoires für das Kochen im Freien haben, können Sie ein Picknick mit Freunden oder der Familie unter den besten Bedingungen durchführen.

Just4Camper wünscht Ihnen einen guten Appetit in Ihrer mobilen Outdoor-Küche!